Sage ihm dass du es nicht machst und fertig. lasse dich nicht zu etwas zwingen was du nicht willst. wenn er es nicht verstehen will dann ist er es auch nicht wert sich um sowas sorgen zu machen

...zur Antwort

Also das mit der Wechselspannung ist ganz einfach. Damit ein Transformator funktioniert wie er soll muss auf der primären Spule ein elektrisches Magnetfeld aufgebaut werden, welches dann in der sekundären Spule ein entgegengerichtetes Magnetfeld induziert und somit eine entgegengerichtete Spannung. Das kann aber nur mit Wechselstrom geschehen, denn um ein Magnetfeld elektrisch zu erzeugen muss sich der Strom bzw. die Spannung ständig verändern damit auch dauerhaft ein Magnetfeld bestehen bleibt. Wechselstrom/ -spannung heißt ja so weil sich die Phase und der neutrale Leiter sozusagen immer abwechseln. Bei Gleichstrom/ -spannung hast du ja einen festen Plus und ein festen Minus.

...zur Antwort

Also mit nem A1 (125ccm) Führerschein darfst du seit dem 31. Januar 2014 alle Krafträder mit bis zu 125 ccm und 15 Ps fahren egal wie schnell diese sind. Du kannst deinen Roller natürlich auf machen lassen. Das muss allerdings alles vom Tüv überprüft werden. und dieser fährt dann meist nicht schneller als vllt 80 km/h. Allerdings brauchst du dann aber auch für den Roller ein "großes" Kennzeichen. sprich normales Motorradkennzeichen. Den Roller komplett auf machen lassen und die Zulassung dafür bekommen usw. das kostet viel viel Geld. Da würde es sich eher lohnen sich gleich eine 125er zu kaufen.

Meine persönliche Meinung ist allerdings warte bis du 17 bist. Mache dann deinen Autoführerschein oder warte bis du fast 18 bist und mache dann auto und motorrad zsm. 125er bringt dir nicht sehr viel weil er kostet genau so viel wie ein normaler A Führerschein und wenn du ewig auf 15 Ps sitzt wird es nach einiger Zeit sehr langweilig und du willst mehr... Außerdem ist der normale Rollerschein bei Auto dabei.

...zur Antwort