Ausbildungszeugnis - Bewertung?

Hallo,

ich habe vor kurzen mein Ausbildungszeugnis erhalten. Da ich die ganzen Phrasen nicht wirklich kenne, wäre eine Bewertung von euch sehr hilfreich!

Mir ist aufgefallen, dass die Tätigkeiten während meiner Ausbildung in dem Zeugnis fehlen. Müssen die Ausbildungsinhalte darin enthalten sein? Mein Chef sagte mir auf Rückfrage, dass die Inhalte bereits im Ausbildungsvertrag stehen.

Hier nun das Ausbildungszeugnis:

Herr X geboren am X in X, absolvierte in unserem Unternehmen in der Zeit vom 01.08.2015 bis zum 28.06.2018 eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

Die Firma X wurde im Jahre X gegründet und ist heute als IT-Dienstleister bundesweit an X Standorten vertreten.

Sie bietet ihren Kunden das gesamte Spektrum eines IT-Anbieters von der Analyse und Bewertung bestehender Umgebungen über die Implementierung und Integration der auf den Kunden zugeschnittenen Technik bis hin zur Vor-Ort-Betreuung an.

Die an Herrn X gestellten komplexen fachlichen Anforderungen erfüllte er stets und in jeder Hinsicht gut. Dank seines ausgeprägten konzeptionellen Denkvermögens und seiner guten Auffassungsgabe hat er sich stets rasch in unterschiedliche Aufgabenstellungen eingearbeitet.

Er war jederzeit ein belastbarer und ausdauernder Auszubildender. Bei hohen Arbeitsbelastungen behielt er stets einen kühlen Kopf.

Herr X hat die ihm übertragenen Arbeiten im jeweiligen Einsatzbereich mit zunehmender Selbstständigkeit stets gut erledigt.

Von Anfang an hat Herr X seine Berufsausbildung mit außerordentlichem Engangemant und stets großem und regem Interesse betrieben.

Die Arbeitsqualität lag weit über den Anforderungen. Neue Aufgaben und Probleme hat Herr X zielstrebig in Angriff genommen und stets zu guten Lösungen geführt.

Er hat seine Abeiten stets zu unserer vollen Zifriedenheit ausgeübt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht gut entsprochen.

Herr X wurde allseits wegen seiner Zuverlässigkeit und seines freundlichen Wesens stets sehr gelobt. Von den Auszubildenden wurde er wegen seiner kameradschaftlichen Art sehr geschätzt.

Besonders hervorzuheben ist sein ausgezeichnetes und stets sehr serviceorientiertes Verhlaten gegenüber unseren Kunden.

Herr X verlässt uns mit dem Ende der Ausbildung auf eigenen Wunsch. Wir hätten ihn gerne als Mitarbeiter übernommen.

Wir bedauern sein Ausscheiden sehr und danken ihm für sein stets weit überdurchschnittliches Engagement. Wir können Herr X fachlich und persönlich bestens empfehlen. Für die Zukunft wünschen wir diesem jungen und vorwärts strebenden Menschen beruflich alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Arbeit, Beruf, Schule, Job, Ausbildung, Arbeitszeugnis, Azubi, Zeugnis, Ausbildungszeugnis, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten