Hilfe gegen Passivrauch

Grüße!

Ich (Nichtraucher) wohne zusammen in einer Wohnung mit einem Raucher, der einfach nicht mit dem Rauchen aufhören will. (Nein, er wird nicht aufhören, so sehr man ihn auch bitten würde. Viele haben es schon versucht, und es hat nichts gebracht) Er raucht in den Wohnräumen, und er will auch nicht vor die Türe oder auf den Balkon gehen, wenn er raucht.

Mittlerweile stinkt es im ganzen Haus einfach nur nach Rauch, Lüften hilft nicht, Raumspray/Duftkerzen nur vorübergehend. Sobald ich die Zimmer betrete, in denen geraucht wird, bekomme ich sofort pochende Kopfschmerzen. Mein Hals schmerzt die ganze Zeit, meine Stimme hört sich kratzig an, und im Brustbereich spüre ich ein permanentes Stechen bzw. habe Schwierigkeiten, ganz durchzuatmen. Leider komme ich nicht drum rum, diese Räume mehrmals am Tag zu betreten, was ich jedoch schon so gut wie möglich vermeide, bzw. versuche es so kurz wie möglich zu machen und die Luft anzuhalten.

Selbst in meiner Nase hat sich dieser Geruch festgesetzt, da ich den Rauch immer noch riechen kann, wenn ich durch die Nase einatme, auch wenn ich außer Haus bin.

Da ich in nächster Zeit aber nicht einfach mal so ausziehen kann, frage ich mich, was ich dagegen noch tun kann oder soll. Neben dem abscheulichem Gestank machen mir auch die Bedenken über die gesundheitlichen Folgen zu schaffen. Kann es sein, dass ich irgendwelche bleibenden Schäden davontrage, wenn ich mir das noch länger antue?

Ich habe schon überlegt, diese Wegwerf-Atemschutzmasken aus dem Baumarkt zu verwenden, weiss jedoch nicht, ob dies viel helfen würde.

Auf jeden Fall bin ich über jeden Ratschlag glücklich, der mir ein wenig weiterhelfen kann.

...zur Frage

Stell ihn auf die Wahl. Entweder er hört auf, oder du ziehst aus. wenn er nicht aufhört dann zieh halt aus. dann haste wenigstens deine ruhe von sowas.

auch wenn du keine zeit hast aus zu ziehen. die gesundheit geht vor. was du jetzt aber tust bleibt deine sache

...zur Antwort

naja, das ist sogesagt urkundenfälschung.

...zur Antwort

du solltest ihm nicht deine Meinung sagen, sondern dir selbst wie dumm du bist. es nur weil er für dich ein schwarm ist, bist du für ihn auch einen.

...zur Antwort

es ist egal wie "reif" du bist. mit 12 bekommst du keins, erst ab 16 und dann auch nur wenn die eltern zustimmen. ich wünschte es würde gehen, denn dann wäre deine "reife" weg, da du dann genau so wie die andren 12 jährigen nur schreien wirst

...zur Antwort

ja, die Ältere generation kann damit umgehen

...zur Antwort

Also ob sie mit dem Winter und der Käfighaltung klar kommt weis ich nicht. aber einen Versuch ist es Wert. wenn du merkst, dass sie mit der Käfighaltung nicht klar kommt, kannst du sie ja wieder raus lassen. Aber ich würde es trotzdem mal veruchen.

Zur not könnt ihr ja auch noch ein Häuschen bauen und das ganze dann gut Isolieren und rausstellen

...zur Antwort