Quengeln?

Nerven?

Ich als Mutter würde sagen: Gar nicht. XD Aber so konsequent sind ja die wenigsten Eltern.

Also einfach ein paar Tage auf "Engelchen" und "Bester Eltern-Helfer" machen und dann in einer Schönwetterphase gaaanz lieb fragen.

...zur Antwort

Ich sprech mal für die ältere Generation...

Wenn er den ersten Schritt macht, bedeutet das schon mal, dass er nicht ängstlich ist. Zumindest nicht so ängstlich, dass er sich nicht traut, eine Frau anzusprechen.

Außerdem kann man vom ersten Eindruck her schon auf den Charakter des Jungen/Mannes schließen und darauf wie ernst sein Interesse ist. Klopft er nur nen blöden Spruch oder lässt er sich etwas kreatives einfallen?

Es ist einfach taktisch für ein Mädchen/ eine Frau nur von Vorteil, ihn den ersten Schritt machen zu lassen. 

Soll heißen, ein Mann macht sich einfach attraktiver, wenn er den ersten Schritt macht. 

...zur Antwort

Dein Arbeitgeber muss dich anmelden. Und falls du einen Hauptjob hast, musst du deinen Hauptarbeitgeber natürlich um sein Einverständnis bitten.

...zur Antwort

Ich fand es immer sehr elegant, wenn ein Junge zu uns kam und das Mädel, mit dem er reden wollte, gefragt hat: "Kann ich mal kurz mit dir allein sprechen."

Wenn sie "nein" sagt, hat sie kein Interesse und du kommst aus der Sache raus, ohne dich komplett zum Trottel gemacht zu haben.

Falls sie zustimmt, überleg dir vorher, wo du in Ruhe mit ihr Reden kannst und natürlich auch, wie du das Gespräch gestalten willst. (hilft bei Nervosität).

...zur Antwort

Ja so ungefähr. Nach dem Krieg herrschte in Europa ne Art politisches Vakuum und damals war der Kommunismus eben eine ernstzunehmende Strömung. Und Kommunismus bedeutete immer, dass Russland dort Einfluss nehmen wird.

Also es müsste gar nicht mal sein, dass Russland die Staaten zum Kommunismus "erpresst". Auch wenn Staaten sich von sich aus zum Kommunismus entschieden hätten, wären sie automatisch russlandnah geworden und damit wäre die Militärmacht Russland noch mächtiger geworden.

Die finanziellen Mittel befähigten Staaten, schnell wieder zu wachsen und die Wirtschaft anzukurbeln. Und so war es einfacher den Kapitalismus als Wirtschaftsform den Vorrang zu geben. Wenn du wenig Geld für den Aufbau hast, dann ist Kommunismus erstmal das näherliegende Wirtschaftsprinzip.

...zur Antwort

Naja definiere verstörend?

Eigentlich ist es ein auf niedlich getrimmter Hard Core Shota Movie. (Schulen-Anime mit Protagonisten um die 12-14 Jahre?) In Deutschland würde er allerdings unter Kinderpornografie laufen.

...zur Antwort

Du könntest es mit Haarspray und Glätteisen versuchen. Also erst Haarspray und dann mit dem Glätteisen in Form bringen. Ist dann aber echt wie Beton. XD

So seh ich das jedenfalls öfter in den Backstage Videos zu J-Rock Konzerten.

...zur Antwort

Schwer zu sagen. Was der eine sweet findet, findet der Andere einfach nur nervig. Denk dir doch einen Smily aus, mit dem du im Chat gern arbeitest. Ich kenn n Mädel, dass macht immer "tihi" um kleine Witzchen als solche zu definieren. Das find ich ja putzig. Aber wie gesagt. Reine Geschmackssache. Viele Jungs stehen auch nicht auf niedlich.

Aus Männersicht könnte es heißen "niedlich bedeutet: noch nicht bereit für sexy".

...zur Antwort

Falls die Waren vom Zoll ausgesiebt werden, ist es in deinem Fall stark von den Versandkosten abhängig, ob du vielleicht Einfuhrumsatzsteuer zahlen musst. Hier gilt ein Einfuhrfreibetrag von Waren von 26€ (allerdings INKL. Versand)

Da hab ich mich mal übel in die Nesseln gesetzt und Schuhe aus Japan bestellt für 25Euro. Wusste aber nicht, dass die Versandkosten mitgerechnet werden und die waren fast genauso hoch. Musste dann doch noch ne ganze Latte nachzahlen...

...zur Antwort

Warum sollte das verboten sein? Wenn du einen leeren Bilderrahmen im Baumarkt kaufst und ihn dann mit deinem Bild bestückst, darfst du es doch auch verkaufen. Soweit ich weiß, gibt es auf Bilderrahmen kein Markenrecht.

...zur Antwort