Also 3500kcal is jetzt nicht sooo viel dass es gesundheitsgefährdend ist, kommt eher drauf an aus welchen Lebensmitteln du die Kalorien beziehst ;)

...zur Antwort

Naja die Vorlesungspläne von damals gibt es ja nicht mehr und in der Zeit wo ich lediglich meine Abschlussarbeit schreiben musste war ich bloß gelegentlich zu einem Termin mit meinem Mentor in der Uni, das lässt sich also alles nicht mehr wirklich wiedergeben :/ (war immer mit Auto gefahren)

...zur Antwort

nein tut sich nix aber wenn es nur ein vorrübergehendes Problem ist dann heißt es wohl einfach abwarten und hoffen!
Vielen Dank euch!

...zur Antwort

ja ich weiß dass ich so gesehen Untergewicht habe (habe aber trotzdem einen relativ hohen Körperfettanteil). Ich habe die Monate kurz vor diesem besagten Jahr plötzlich angefangen so viel abzunehmen, die Ärzte wissen nicht warum, das war eigentlich die Zeit wo ich (durch meinen neuen Freund) extrem viel gegessen habe, aber scheinbar hatte ich genau deswegen abgenommen.

Ich werde jetzt wieder mehr essen und hoffe das sich mein Körper wieder erholt. Ich bin mir halt einfach so unsicher wieviel Kalorien ich wirklich am Tag brauche. Diese Rechner schwanken ja auch ziemlich und die Workouts beeinflussen ja auch den bedarf :/

...zur Antwort