Er fuhr als Zweijähriger bei seinem Vater mit, der Wagen prallte auf einer Landstraße mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Franck war nicht angeschnallt und flog mit dem Kopf durch die Windschutzscheibe. Hatte keine lebensbedrohlichen Verletzungen, nur die große offene Wunde im Gesicht. Die Ärzte führten sofort eine Hauttransplantation durch. Er hat bis jetzt auf plastische Chirurgie verzichtet.

...zur Antwort

Durchfall als Ursache für Haarausfall höre ich zum ersten Mal... Ich würde da ganz vorsichtig sein. Fragt, ob ihr gemeinsam zum Tierarzt könnt, der sich das mal ansehen soll...

Abgesehen davon - ich habs damals auch falsch gemacht - würde ich heute NIE, NIE NIE NIE NIE NIE einen Hund ohne komplette, ausführliche und nachweisliche echte Zuchtpapiere des jeweiligen Rassezuchtvereines deutschlandweit kaufen... Und einen prima Rassehund mit Stammbaum ohne gesundheitliche Vorbelastung und allen notwendigen Impfungen und der nötigen Betreuung vom Wurftag bis zum Tag der Abholung bekommt man von nem seriösen Züchter nicht für unter 900 oder 1000 Euro...

Wenn man sich für einen Rassehund entscheidet und damit konkret gegen ein Würmchen aus dem Tierheim oder ähnliches, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man einen angeblichen Rassehund für 300 oder auch 500 Euro nicht guten Gewissens mitnehmen braucht - da passt was nicht! Und wenn dem armen Tierchen bei Durchfall (ist nun wirklich nichts seltenes) die Haare ausfallen, dann gut Nacht...

...zur Antwort

wie bei den meisten "adeligen", die geld haben, war es schon vor ihrer geburt da ;) früher wurden die bauern ausgebeutet und der adel scheffelte kohle (bzw gold, etc). Was heute noch da ist, bringt zinsen

außerdem lässt sich so eine hochzeit prima vermarkten und bringt angeblich rund 20 millionen ...

...zur Antwort

reinrassig mit Papieren, Stammbaum und Impfungen zahlst Du bei einem seriösen Züchter zwischen 700 und 1200 Euro

...zur Antwort

Ridgeback :) Wunderschöne Hunde

...zur Antwort

Also erst mal gibt es natürlich die Möglichkeit, Dir eine andere Stelle zu suchen, die mehr "Potenzial" hat, wenn Du Dir das zutraust. Da gibt es ja z.b. chirurgische Praxen, in denen eine MFA mit Röntgenschein gebraucht wird, um nur eines von vielen möglichen Beispielen zu nennen.

Ja, in Kliniken werden teilweise MFAs für die organisatorischen Tätigkeiten angestellt - die verdienen aber meist nur unwesentlich besser als in einer "freien" Praxis.

Du könntest ansonsten höchstens erwägen eine andere Ausbildung zu machen (die möglichst zumindest im Entferntesten etwas mit Medizin zu tun hat), bei der die Verdienst- bzw. Aufstiegschancen besser sind. 

Ansonsten - Herzlich willkommen in einer der vielen Sackgassen der modernen Frauenberufe!

...zur Antwort

Der Herd hat ein Typenschild, da findest Du die "Baunummer" oder ähnliches

In etwa folgendes Format:

PCCF 30201050 W

 

Mit der Nummer suchst du dann im Netz, vorrangig kannst Du hier nachsehen, ob was dabei ist: http://www.privileg.de/service/bedienungsanleitungen.html

...zur Antwort

Beste Voraussetzungen hast Du wohl mit einem spitzenmäßigen Wirtschaftsschulabschluss - wie fast in allen kaufmännischen Berufen.

Da bekommst Du prima Grundlagen in Buchführung, Wirtschaftsmathe, Englisch und allen wichtigen allgemeinbildenden Fächern.

Die werden natürlich auch nichts gegen ein prima Abitur haben, aber mit einer tollen Mittleren Reife von der Wirtschaftsschule stehst Du meiner Meinung nach am besten Da.

Allerdings behaupte ich, dass der Automobilhersteller Audi selbst keine Ausbildungsplätze als Automobilkaufmann vergibt, sondern eher Audi-Kooperationspartner (Autohäuser). Da sieht es aber natürlich mit den Vorstellungen bzw. Voraussetzungen gleich aus.

 

Viel Erfolg :)

P.S. Ein Praktikum (oder mehrere) in den Ferien erhöhen IMMER Deine Chancen.

...zur Antwort