Wie kläre ich ein Missverständnis gut auf?

Hallo.

Mir ist heute im Nachhinein gesehen was dummes passiert. Ich wollte meiner Freundin was erzählen und sie lag auf der Couch und spielte mit ihrem Handy. Als ich ihr die Sache erzählen wollte, wollte ich nur zum Spaß ihr Handy nehmen und neben sie legen, also wie man es kennt, einfach zum Spaß das Handy wegnehmen, ohne irgend einen Hintergedanken, dass ich irgend eine Nachricht oder so anschauen wollte, ich wollte es einfach weglegen.

Als ich das machen wollte, hat sie ihr Handy festgehalten und ich habe einfach zum Spaß gesagt „Aha mit wem schreibst du den, dass ich dein Handy nicht sehen darf“. Ihre Reaktion darauf hat mich sehr verunsichert, denn sie sagte etwas verstört „Okkeyyy was war das jetzt?“

Ich habe ihr dann erklärt, dass ich niemals im Leben ihre Nachrichten oder so durchschauen würde bzw. dass ich das alles nur zum Spaß gesagt habe, wie man es eben öfters macht. Sie hat dann gesagt, dass ich mich beruhigen soll, denn sie hat eh nicht geglaubt, dass ich so etwas im Sinn hatte und sie hat den Joke auch verstanden.

Ich habe jetzt aber total Angst, dass sie in Wirklichkeit denkt, dass ich das ernst gemeint habe und so ein eifersüchtiger Psycho bin.

Soll ich es jetzt einfach darauf beruhen lassen und nichts mehr sagen bzw erklären probieren und ihr glauben oder soll ich es nochmal ansprechen?

Mich verunsichert es einfach total, da ich nie im Leben auf die Idee kommen würde, ihr Handy durchzuschauen oder so aber ich habe einfach Angst, dass sie das denkt.

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Könnte mich meine Freundin beim Feiern betrügen?

Hallo.

Ich bin 20 Jahre alt und seit einigen Monaten mit meiner Freundin zusammen. Es läuft wirklich sehr gut und sie sagt mir auch des Öfteren, dass sie sich ein Leben ohne mich nicht mehr vorstellen kann und dass sie mich irgendwann heiraten will und den Rest ihres Lebens mit mir verbringen will usw. Selbstverständlich ist das Gerede übers Heiraten noch Spaß aber ich habe das Gefühl, dass sie es wirklich ernst meint, eine sehr lange Zukunft mit mir zu haben.

Aber nun zum eigentlichen Problem: Ich habe wirklich NULL Angst, dass mich meine Freundin im nüchternen Zustand verlassen bzw betrügen könnte. Mir geht es aber darum, dass sie öfters feiern geht (was mit ihren 18 Jahren ja auch normal ist) aber ich habe das Gefühl, dass ihre Freundinnen eher solche typischen „Bitches“ sind, die bei jedem mal feiern was mit anderen Typen haben. Auch meine Freundin hat eine ähnliche Vergangenheit aber seit sie mich hat geht sie viel seltener aus und will eigentlich jedes WE mit mir verbringen.

Ich habe aber mega Angst, dass sie sich mal so betrinkt, dass sie nichts mehr schnallt und dann mit einen anderen Typen rummacht, obwohl sie dies im nüchternen Zustand nicht wollen würde. Denn dann wüsste ich, dass sie mich eigentlich immer noch will, aber müsste die Beziehung trotzdem beenden. Hat jemand Tipps, wie ich mit dieser Angst umgehen kann bzw. ihr. vertrauen kann?

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, feiern gehen, Betrügen in Beziehung
8 Antworten