Alles gute! Verglich einfach dein Gewicht als du angefangen hast und dein jetziges. Hast Du zugenommen, hattest du Erfolg. Hast du abgenommen oder ist es gleich geblieben hast du was falsch gemacht. Vergleiche Bilder von früher und heute. Viel Erfolg wirst du nicht haben. Des ist Ne Sache von Jahren. Ich habe mit 16 angefangenen, 1.70 groß und hatte 66 kg gewogen. Heute, nach 8 Jahren disziplinierten kraftsport Wiege ich 80 Kilo. Ja... Ich habe auch eine kleine fettschicht, wobei ich der Meinung bin dass diese auch zu einem kraftsportler dazu gehört. Ist auch nicht so extrem das man die bauchmuskeln garnicht mehr sieht. Wenn man mal einen Tag hat an dem es einem nicht so gut ist, wenig oder nichts zusich nehmen kann oder weshalb auch immer, geht es dann erst an die fettschicht. Wie gesagt, Geduld und Disziplin. Ps: lass die Finger von Dopingmitteln. Geht auch ohne, ich seh es an mir ;-)

...zur Antwort

hi. ich habe 2 große bartis und 3 zwergbartis. alle sehr zutraulich.

das "winken" in der bartagamensprache heist:

"hallo! ich tu dir nix"

"du hast gewonnen"

also mehr eine unterwurfs geberde. bei so jungen bartis sieht man das öfter.

nicken heißt

"mein revier"

"ich bin der boss"

oder als imponier gehabe.

und ganz wichtig: wenn die agame die augen schliesst wenn du sie streichelst oder ähnliches, dann macht sie das nicht weil sie etwas ganz besonders schön findet, sondern das gegenteil ist der fall. sie schliesst die augen wenn sie etwas garnicht mag. so nach dem motto "sehe ich dich nicht, siehst du mich nicht"

zu dem punkt das die agame ihren kopf an deinem daumen streicht... hmmm... davon höre ich zum ersten mal... du musst wissen das bartagarmen so gut wie kein sozial empfinden haben. dem entsprächend rätzle ich jetzt. ich hab öfter beobachtet das sie sich irgendwo abstreifen oder anstreifen wenn sie sich häuten. aber das die bartagame sich mit dem KOPF an deinem daumen streift weil sie dich mag, das finde ich eher unwarscheinlich, da bartagamen es unheimlich eklig finden am kopf gestreichelt zu werden und es daher wohl kaum freiwillig machen würden. das einzige was ich gemerkt habe bei meinen babys ist das sie beleidigt sein können, wenn du sie mal vergessen hast zu füttern. einer meiner grossen wollte sich dann den ganzen tag nicht mehr von mir anfassen lassen... meine freundin durfte aber^^ aber am nächsten tag war das vergessen. ich denke sie zeigen dir ihre zuneigung indem du sie anfassen darfst.

das mit dem rausholen ist so eine sache. klar du kannst sie öfter am tag rausnehmen, garkeine frage. aber, nicht zu lange. du musst bedenken das die bartagame in ihrem terrarium ihre wärme, ihr uv und ihr uvb hat. und jedesmal wenn du das tier raus nimmst muss das tier darauf verzichten.

hoffe dir hat mein vortrag gefallen und hoffe er war hilfreich^^

...zur Antwort