Du musst die Bücher umwandeln, weil amazon will, dass nur eigene Bücher runtergeladen werden. Ein nützliches Programm ist z.b. Calibre

...zur Antwort

Also anfangs sind die schon ein bisschen steif, aber das gibt sich mit der zeit. Mach dir keine sorgen! Aber andererseits, wären die nicht steif, dann verfehlen sie ja auch einen teil ihrer aufgaben: sie sind dafür da, dass man nicht so schnell umknickt... und das stimmt, in anderen schuhen bin ich wesentlich öfter umgeknickt

...zur Antwort

Also alles was über dem strich ist ist regenzeit und alles was drunter ist, ist ein trockenperiode...

...zur Antwort

3 grosse Probleme beim Wurf! (Basketball)

Hallo, Wie oben schon steht habe ich so einige Probleme beim Wurf und das frustriert mich sehr! Ich geh dann mal alle Wurfprobleme durch:

  1. Die Rotation: Wenn ich werfe rotiert der Ball nicht oder nur sehr langsam. Bei diesem Problem heisst es ja immer dass man den Ball nicht abrollen lässt sondern ihn nur 'wegschubst'. Das fühlt sich bei mir aber nicht so an, ich habe schon das Gefühl das ich mein Handgelenk richtig abklappe und ich halte den Ball nur auf den Fingern. Dann müsste er doch rotieren?! Wenn ich 2m vor dem Korb stehe rotiert er schon aber z.B Freiwurf nicht mehr. Was komisch ist: Wenn ich den Ball nur mit der Wurfhand halte und von Weitem werfe, rotiert er perfekt! Wenn ich dann die zweite Hand als Stütze dazu nehme rotiert er wieder nicht.

  2. Handgelenk der Wurfhand: Beim 'Follow Trough' sollte der Mittelfinger ja zum Korb zeigen und er sollte den Ball beim Wurf als letzter berührt haben oder? Auch das ist bei mir nicht der Fall. Bei mir ist öfters der Daumen der letzte der den Ball berührt und mein Handgelenk ist beim Follow Trough total nach Aussen gedreht. Also so das mein Daumen zum Korb zeigt. Könnte das dafür verantwortlich sein dass immer wenn ich verschiesse der Ball zu weit rechts fliegt? Irgendwie kann ich das nicht korrigieren.

  3. Distanzwürfe(!!): Totale Katastrophe... einfach alles wenn ich von Weitem werfe. Technik stimmt überhaupt nicht mehr, geht total daneben und es fühlt sich einfach alles total falsch und komisch an. Leute sagen mir das ein 3er im Stehen kein Problem sein müsste. ich mache sogar mit Sprungwurf einen Airball. Aber auch hier: Wenn ich den Ball wieder nur mit der Wurfhand halte und werfe ist alles wieder besser. Ich denke nicht das dieses Problem etwas mit der Kraft zu tun hat. Schliesslich geht es ja mit einer Hand...

Das sind so die 3 grössten Probleme bei mir und wie ihr seht hängen sie alle ein bisschen mit einander zusammen. Ich weiss, für euch ist es bestimmt schwierig mir zu helfen wenn ihr nicht sehen könnt wie ich werfe aber trotzdem bin ich für jede Antwort dankbar. Weiss jemand woran dass auch nur irgend eins dieser Probleme liegen könnte und vor allem : Wie/Was soll ich trainieren und diese Probleme zu beheben?? Kent jemand Übungen die ich machen könnte oder Videos oder einfach irgend etwas was mir weiter helfen würde?

Vielen Dank & Lg DaniAllen20

...zur Frage

Also ich spiele auch Basketball und hab auch das Problem, dass meine Hand immer nach außen zeigt. Meine Trainerin meint, dass es davon kommt, dass mein Ellbogen nicht in 90° gerade zum Korb steht.Ich konzentriere mich beim wurftraining immer auf sowas und versuch es besser zu machen... vllt wäre das auch ein tipp für dich. Die nicht wurfhand ist viel zu beteiligt am wurf und das mit der nicht gang sauberen technik von außerhalb der dreierlinie ist fast normal. Und das mit dem rotieren, der zeigefinger und der mittelfinger berühren zuletzt den ball und wenn man es dann richtig macht (abklappt) dann rotiert der ball richtig. Bitte deinen Trainer doch einfach um ne wurfanalyse (bei mir im verein machen die das teilweise schon in der u13...) und dann besprecht jhr zwei einfach in ruhe deinen wurf. Der trainer sieht meist mehr als du denkst und viel mehr als du selbst...

...zur Antwort