Unreifen Mann erobern(Männer hilft ,mir)?

Hallo es wäre so toll wenn ihr mir Tipps geben könntet !!

zu mir : 23 . Studentin Maschinenbau (keine Erfahrung ) ... Zu ihm 23 : Student Marketing( keine Erfahrung )

also ich möchte wirklich nicht eingebildet klingen garnicht meine Absicht aber damit ich auch euch mehr Hinweise geben kann - muss ich dies tun .. ich sehe äußerlich ganz gut aus bzw. ich höre es von männlichen Freunden oft und bin auch zufrieden ...

Er sieht auch gut aus und ist aber kein Mädchenschwarm bzw . Hat er eig garnicht damit zu tun außer seine Jungs und Uni... Ich meine ich hab auch keine Erfahrungen aber dennoch bin ich ja nicht vom Mars, aber bei ihm spürt ,an stark dass er keine Ahnung hat ... Wir kennen uns seit 3 Jahren vor allem weil unsere Familien seit de, befreundet sind.. wir machen deswegen oft was zusammen er ist aber keine Person die Sich einfach so treffen würde und auch nicht mit anderen Mädchen ( könnte einmal seine Verläufe sehen ^^) Ich bin wirklich die einzige in seinem Umfeld. Ich hab überlegt ihm alles zu sagen weil wie soll ich das sonst hinkriegen ? Und jeder Mann muss doch etwas ahnen bzw. Von Frauengeschichtdn verstehen ?

Ich bin nächste Woche für 3 Monate Weg von Deutschland ( Seminar in der USA) hab deswegen überlegt ihm ne Nachricht zu schreiben .. wie würdet ihr als Mann drauf reagieren und würdet ihr das auch wenn ihr nicht wollt das im Kopf behalten und maybe dann die Person die euch auch so eine Nachricht schreibt mit anderen Augen betrachten ?

PS: er ist hetero nicht dass man es falsch deutet :D weil er eben unaktiv ist

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Uni
8 Antworten
Wie ergattert man einen komischen typen(etwas lang bitte Männerantworten)?

Hallo ,

ich hoffe ich kann hier ein paar Tipps bekommen und wäre wirklich dankbar vorallem auf antworten von Männern ! Kurz zu mir ich bin 19 er 21 wir kennen uns durch die Familien da einige unserer Verwandten verheiratet sind, wodurch wir uns ab und zu sehen, aber alles so familiär bleibt.Zu ihm : Er ist ein etwas komischer Typ.. er ist gutaussehend aber hatte noch nie eine Freundin ich hab ihn auch noch nie über Frauen reden hören .. also er ist nicht homosexuell weil klar er zeigt dass er auf Frauen steht, aber nie nimmt er persönlich Stellung. Kann sein dass er sie mehr auf seine Ausbildung und Freunde kümmert, aber er ist auch keiner der mit Frauen Spaß hat. Einerseits ist er in manchen Themen reif andererseits ist er so kindisch, also wirklich manhmal kommt er mir wie ein kleiner Junge vor ich mein er hatte auch nicht seinen ersten Kuss o.ä ( Bei mir sieht das auch nicht anders aus obwohl ich oft Chancen auf Dates hatte und ich sehe auch nicht schlecht aus ~ soll bitte nicht eingebildet klingen) ... ich weiss nicht was ich machen soll. Würd ich zu ihm sagen ich liebe ihn würd er bestimmt so naiv und kindisch wie er ist mit hahah dafür bin ich mir zu schade oder nur wenn du die hochzeit bezahlst antworten halt etwas unnötiges . Ich könnte auchh niemals ernsthaft das in Erwägung ziehen , weil wie gesagt dass alles auf familiärer Basis dann schrecklich wäre ... Er ist eigentlich ein intelligenter Bursche aber bei sowas halt wirklich hohl... Wie kann ich ihm Signale senden oder wie würd ich merken ob er mich mag ich weiß echt nicht mehr weiter . widerum denke ich mir er würd nicht was mit mir machen oder sich öange unterhalten wenn er keine Lust hätte ... und viele gemeinsame Freunde im Umfeld ( ältere) sehen uns auch als passend weil wir uns immer necken und einmal hat eine Bekannte sogar so einen Spruch gerissen und meinte euch verloben wir auch noch .. dann hat er wirklich wie ein Kind mit : Aber wir sind doch wie bros geantwortet (man hat gemerkt er wurde leicht rot) ... Von selbst meldet er sich selten nur wenn er muss bzw wir etwas bereden müssen aber so wegen privater Unterhalten oder Treffen gibt es nicht .(Er trifft sich auch nur mit seinen männlchen Freunden) ... ich glaube weil ich auch nicht ganz normal bin , dass wir zusammen passen würden - ich erzwinge nicht möchte es aber auch wissen oder leicht wagen ... tut mir leid für die Länge - freu mich auf eure Tipps

Liebe, Familie, Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Dem islam den Rücken kehren?

Hallo !

Ich hab mich extra registriert um diese Frage zu formulieren .

Kurz zu meiner Person : ich bin 20 Jahre alt, weiblich und studiere Ingenieurswesen. Ich bin ein ziemlich weltoffener Mensch und liebe es neue Erfahrungen zu machen (kulturelle ) . Ich bin eine Südländerin, wurde kulturell streng erzogen aber religiös „normal“ (kein Kopftuch etc ) , also äußerlich sehe ich ziemlich „europäisch“ aus.

Mein Problem : Ich war bis jetzt streng und fest gläubig . Ich praktiziere meine Religion regelmäßig (ohne es zu übertreiben ) ich kann quasi mittags mit meinen verschiedensten Freunden offen über alle Themen reden und abends mein Kopftuch tragen und beten . Meine Freunde würde mich auch mental als modern bezeichnen , da ich öffentlich nicht gerne über Religionen rede . Mir ist es egal gewesen wer an was glaubt woher er / sie kommt ...

Es liegt nicht an meinem Studium oder meiner Interesse für Bildung . Ich lese sehr sehr viel von Geschichte bis Philosophie . Das ist aber auch nicht der Grund . Der Grund ist ich hab gemerkt, dass ich nicht so wie ich argiere wegen meiner Religion sondern wegen meinem Charakter bin . Ich hab versucht lmmer Nächstenliebe zu zeigen , zu spenden, Sex vor der Ehe (ist für mich nogo ) aber bitte nicht böse aufnehmen jeder hat seine Einstellung ich respektiere jeden !. Ich hab die letzten Jahre in meinem Leben viele Stürze gehabt , jetzt werden Gläubige sagen „ ja deswegen machst du das blabla“ aber das stimmt ! Wenn es auf der Welt den Armen verbal ausgedrückt sch* geht oder in Kriegsgebieten wird gesagt es ist ein Test .. was ist das für ein Test dann ? Quasi spielen wir Hunger Games auf der Erde und wer es besser aushält und gut bleibt darf in den Himmel? Der Gedanke daass nach dem Tod „Nichts“ ist macht mir aber auch ziemlich zu schaffen, dann erscheint mir das Leben so sinnlos ... ich hab selber kein Hunger o.ä erlebt das schätze ich aber leider kann niemand den Leid im Kopf ablesen oder Ereignisse die einen fertig machen und wieso sollte ich für ein Leben danach „schufften“ wenn meine Jahre auf der Erde wie man schön im Buddhismus sagen „LEIDEN“ ist...

Diese tiefe Gravierung der Religion macht mich auh immernoch ängstlich ( gott bestraft ungläubige böabla) Aber früher hab ich Atheisten zwar respektiert aber nie verstanden .. mittlerweile werde ich selbst zu einem ... aber wie ist dann das Universum entstanden ? Es war einfach da ?( dann urknall blabla)

btw: Für mich sind die religionen Christentum und Islam gleich ( wer den Islam kennt weiß dass wir zu 99% die selbe geschichte , regeln haben)

hat jemand ähnliches durchgemacht ich bitte um Rat auch wenn es nur die eigenen Gedanken sind

Religion, Islam, Lebensversicherung, Psychologie, Atheismus, Philosophie
29 Antworten