Du solltest erstmal auf deine Figur und dein Essverhalten achten, denn dein Körper bestimmt den Stoffwechsel normalerweise so, dass du mit allen nötigen Nährstoffen gut versorgt bist und alles rund läuft. Wenn du normal isst, also nicht hungerst oder so, solltest di jetzt eigentlich bei deinem Idealgewicht sein (also das vom Körper festgelegte) wird diese Schwelle unter oder überschritten, beginnt der Körper zu versuchen die Nährstoffarmut oder den Nährstoffüberfluss zu korrigieren, was manchmal auch sehr unschön werden kann, je nachdem in welche Extreme man schwankt. Aber da du ja zunehmen willst, würde ich dir erstmal Muskelaufbau raten, da Muskeln schwerer sind als Fett (sollte es dir nur um die Anzeige auf der Wage gehen). Dabei solltest du bedenken, dass der Körper die duch Sport verbrannten Kalorien wieder einfordert um den Organismus weiterhin gesund und am laufen behalten will, doch auch hier regelt sich dein Hungergefühl von allein. Du solltest aber auf keinen Fall auf einmal beginnen große Mengen in dich reinzustopfen, denn das ist ungesund. Nimmst du zu viel auf einmal zu, schlägt das unwillkürlich auf Imunsystem und Psyche, denn jetzt werden Hormone und andere Stoffe in übermäßigen Mengen ausgesendet, und alles gerät in ein Ungleichgewicht. Also gehs langsam an und sei geduldig. 500 Gramm pro Woche sind bei einer erzwungenen Gewichtszunahme bei Magersüchtigen angemessen, da das Herz sonst nicht mit den plötzlichen Mengen an Nahrung nicht umgehen kann. Es kann natürlich auch sein, dass deine Figur einfach nicht für mehr Gewicht gemacht ist.
So auch wenn das hier ein Roman geworden ist, hoffe ich dass ich dir helfen konnte. Viel Glück

...zur Antwort

Ich würde sagen es kommt immer noch am besten wenn du der Höflichkeit halber um Verzeihung bittest (,,Entschuldige bitte, aber...") und ihr dann sagst, weshalb du mit ihr reden möchtest. Vielleicht sagst du ihr, was dir an ihr aufgefallen ist, dass du nicht einfach so an ihr vorbeigehen konntest (Ihre Augen, ihr Lächeln, etc.). Es wäre vielleicht nicht so charmant ihr zu sagen dass du ihren Hintern oder ihr Dekolleté geil findest. Versuche ein Gentleman zu bleiben ;) falls sie eine Freundin bei sich hat, solltest du diese ebenfalls beachten. Tuhe nicht so als sei diese nicht anwesend, sondern behandle auch sie charmant. (Du solltest ihr/den beiden beim Vorstellen die Hand reichen. Die Bereitschaft, geringen Körperkontakt einzugehen ist ein gutes Zeichen und ihr die Hand zu reichen eine weitere manierliche Geste!) Dann hast du wahrscheinlich schon die halbe Miete. Jetzt solltest du merken ob sie sich abweisend verhält oder offen für ein Gespräch ist. Sollte dies der Fall sein, ist ein lockerer smalltalk immer noch am einfachsten. Du kannst sie fragen, ob du sie ein Stück begleiten kannst oder sie auf einen Kaffee einladen. Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder hat sie keine Zeit, schreibt dir aber von allein ihre Nummer auf, oder sie sagt sie habe keine Zeit, zögert aber und wartet wahrscheinlich nun darauf, dass du sie nach ihrer Nummer (oder facebook, twitter, etc.) fragst, oder sie sagt einfach nur sie habe keine Zeit und müsse dann jetzt auch los, was (je nach Ausdruck / Körpersprache und so weiter) als Abweisung zu verstehen ist. Natürlich ist dies nur ein banales Beispiel und du solltest der Situation und deinem Bauchgefühl gemäß reagieren. Nicht dass du jetzt diese Sätze auswendig lernst und sie hinterher gar nicht zur Situation passen ;) Wichtig ist eigentlich immer für und Frauen, dass Männer höflich und charmant bleiben und uns nicht auf unsere weiblichen Reize beschränken oder respektlos allgemein sind. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Glück!

...zur Antwort

Im Voraus: Bitte pass auf dass du da in nichts reinrutscht! Glaub mir es ist wirklich nicht wünschenswert! Wirklich nicht! Und mir hat Yoga echt gut getan! Du bist nicht total aus der Puste und kommst trotzdem ins schwitzen. Außerdem hat dieser Sport auch Auswirkungen auf deinen Stoffwechsel und so was alles. Kann ich wirklich nur empfehlen! Und wenn dir ein Kurs zu teuer ist, dann kannst du natürlich auch mit DVDs und Youtube arbeiten. Stell aber vorher sicher, dass du auch wirklich genügend Platz in deinem Zimmer hast! Meins ist etwas kleiner und ich musste andauernd meine Matte umlegen. Das war nervig. Ich wünsch dir weiterhin viel glück! <3

...zur Antwort

Also erstmal ist es wichtig sich klar zu machen, dass man nicht punktuell abnehmen kann. Und es macht auch keinen Unterschied wann du durch welche Methode abnehmen , bzw. Deine Muskeln trainieren willst. Dem körper ist es rellativ egal, welche Muskelzone du versuchst du beanspruchen. Bevor deine Muskeln trainert\definiert werden können, musst du deine 'überschüssigen' Fettanlagerungen loswerden und das schaffst du durch beide Methoden. Damit die Muskeln nicht übersäuern sollte man immer einen Tag 'ruhen' , was du ja schon eingeplant hast. Du darfst nur nicht den Fehler machen (den die meisten machen, den ich dir aber eigentlich nicht zutraute) und denken, dass wenn du Montag n bisschen seilchen springst und dann Dienstag komplett faul rumliegst und Mittwoch n paar situps machst, dass das Wunder bewirkt und du innerhalb von ein paar Wochen eine top durch trainierte Figur hast. Hab keine Angst vor Muskelkarter. Ich fühle mich dann immer gut, weil ich dann genau weiß, dass ich bis an meine Grenzen gegangen bin. Aber da Muskelkarter ja ein Zeichen der Übersäuerung der Muskeln ist, versuche ich meist nicht so weit zu gehen. Falls ich irgendwas nicht beantwortet habe, schreib mich einfach noch mal an wenn du willst :D. Aber prinzipiell geht das so wie du dir dass gedacht hast

...zur Antwort