Mein Kampffisch hat sich zum Beispiel immer an den Innenfilter Ran gelegt und sich dort entspannt.  

...zur Antwort

Dein Fisch hat keine Krankheit oder Verletzung, sondern spielt einfach nur gerne, da es ja auch immer wieder eine Anstrengung ist gegen den Strom an zu schwimmen. Ich würde dir empfehlen, das Rohr ins Aquarium zu richten, so dass der Fisch frei schwimmen kann. Es kann nämlich sein,Dass er sich irgendwann einmal in der Spalte zwischen Rohr und dem Glas ein klemmt und das wäre nicht gut. Außerdem ist es immer besser, wenn Fische im Aquarium eine Konstante Strömung haben, aber auch Ruheplätze, bei denen das Wasser still steht. Wenn eine Konstante Strömung im Wasser herrscht fühlt es sich auch für die Fischer natürlicher an.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG

...zur Antwort

Man sagt immer, soviel rein geben, wie die Fische in zwei min fressen, ohne das etwas auf den Boden fliegt

...zur Antwort

In der Regel sollte man jetzt wenn das Baby schon auf der Welt ist und im Aquarium rum schwimmt nichts mehr machen, da es wahrscheinlicher ist dass das Baby beim einfangen vor Panik stirbt. Außerdem ist es so, wenn deine Fische einmal angefangen haben Kinder zu kriegen werden in der nächsten Zeit auch weitere folgen. Für diese Zeit, wenn weitere Fische schwanger sind, kannst du dir ein Aufzuchtbecken kaufen. Dann musst du jedoch bewusst sein, dass du dich zu 100 % um die kleinen Babys kümmern musst, d.h., dass du Aufzuchtfutter kaufen musst und auch wieder die Mütter aus dem Becken raus nehmen musst. Bei vielen Fischarten kann es außerdem sein das du noch weitere Indikatoren beachten musst, wie zum Beispiel verschiedene Arten von Futter, oder Algenarten beziehungsweise Bakterien, die die kleinen Fische im Aufzuchtbecken nicht bekommen und du hinzufügen musst.
Mein Tipp ist jedoch gar nichts zu machen, da du sonst zu viele Fische in deinem Aquarium hast. Wenn du nämlich zu viele Fische deinem Aquarium hast musst du welche verkaufen oder verschenken......
Ich hoffe ich habe dir weiter geholfen.
LG

...zur Antwort

Es kann durch aus sein das die Schnecke gerade Futter verdaut. Zur Sicherheit kannst du doch einmal die Schnecke herausnehmen und schauen ob man sie noch sieht oder nicht mehr, wenn nicht leuchte auch einmal in das Schneckenhaus rein und wenn du sie dann immer noch nicht siehst würde ich vorschlagen, dass du dich hinsetzt und deine Hand ein paar Minuten lang nicht bewegst, wenn dann die Schnecke nicht aus ihrem Haus raus kommt müsstest du dir eine Lösung überlegen, da es sein kann dass die Schnecke krank ist. Trotzdem würde ich sie nicht töten, sondern etwas Aquarium Wasser rausnehmen in eine Schale rein machen und dann abwarten.
Eine Andere Möglichkeit wäre, dass die Schnecke nicht mehr weiterkommt da sie vielleicht falsch herum liegt oder ihre Schneckenschale irgendwo eingeklemmt ist.
Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort etwas weiterhelfen oder Sicherheit geben, dass es deiner Schnecke höchstwahrscheinlich gut geht.

...zur Antwort

Am Besten ist es natürlich wenn du dir deinem Fisch mal genau anschaust und auf alle Kleien Details Acht gibst. Meiner Meinung nach geht es deinem Fisch nicht so gut, oder er hat sich eine Krankheit eingefangen. Ratsam währe es trotzdem, entweder zum Tierarzt zu ( oder Aquaristikladen deines Vertrauens) gehen oder deinen Fisch vorläufig in Quarantäne zu stecken, da du nicht weist ob seine Krankheit ansteckend ist.

...zur Antwort

Ich habe einen Kampffisch, welcher eine Zeit lang den Schweif verlohren hat. Dies kannst du sehr leicht mit einem Mittem beheben. ich habe eSHa 2000 benutzt und es ging im sichtlich besser. Zur Anwendung für Zierfische müssen sie aber die Packungsrückseite durchlesen, ob sie Fische besitzen welche dagegen allergisch reagieren. Das Mittel sollte auch gegen die Rötungen im Kimen Bereich etwas machen, wenn diese nicht natürlich sind. Wenn diese dann nicht weggehen können Sie die Photos ja auch einfach mal ihrem Aquaristiker ihres Vertrauens zeigen, da ich mich nicht mit ihrer Fischart auskenne. 

Ich hoffe ich habe ihnen geholfen 

...zur Antwort

ICh habe ein 120 Liter Squarium und habe zwei Weibchen, da mir versichert wurde, dass sich diese Art mit Weibchen verträgt. Ich füttere fünf verschiedene frostfutter Arten und eine Lebend außerdem kommt noch das Pflanzen und Hauptfuttet dazu

...zur Antwort