Mädchen im bus ansprechen, zu viel interpretieren??

Hi, vor paar Tagen habe ich mich ganz normal neben ein Mädchen im bus gesetzt. Nix besonderes... Sie hat mich paar mal angeguckt und haben uns bisschen angelächelt. Am nächsten Tag hab ich mich wieder neben sie gesetzt weil nichts frei war, wobei sie wieder gelächelt hat als ich sie aus der Ferne gesehen habe. Heute bin ich den selben Weg mit ihr gegangen, aber bisschen versetzt. Als ich dann eine Freundin gerufen habe... hat sie sich umgedreht und ist dann weiter gegangen, aber paar Sekunden später hat sie sich wieder umgedreht. 10 min später stand ich an der bushalte und sie war auch da 😂 naja ich habe einen Freund gesehen und bin zu dem gegangen. Dabei hat sie mich irgendwie total hoffnungsvoll angeguckt vllt. Sah das so aus als würde ich zu ihr gehen oder so ka. Aber ihre Freundinnen waren auch da. Dann als ich in den Bus wollte mit einem Freund bin ich nach vorne und habe meinem Freund schon Platz gemacht, aber das Mädchen hat sich ausgerechnet neben mich gesetzt obwohl extrem viele Plätze frei waren...

Was denkt ihr 😅 könnte ich sie ansprechen? Wenn ja wie sollte ich das machen hab nämlich keine ahnung wie ich das machen soll. Wobei ich sie nur morgens sehe und dann nicht mehr und morgens ist eh jeder genervt also wäre das mega unpassend. Zur Info ich hin 17 Jahre alt und ich weiß normalerweise hatte ich immer einen Durchblick und so, aber das ist anders, aber vllt. Interpretiere ich auch zu viel rein. Sie sieht auch aus wie zwischen 16 und 18

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Sex, ansprechen, Liebe und Beziehung, nervös, ratlos
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.