Hallo also ich war früher immer auf dem Birkenhof in Kurtscheid, bei Neuwied. Da hat man ein Pferd zu Pflege zugeteilt bekommen, durfte sich dann aber immer aussuchen welches man reiten wollte.

Die Ferien fand ich da immer super cool und tolle Pferde, guter Unterricht und schönes Ausreitgelände :)

www.birkenhof.com

...zur Antwort

Einfach machen. Eine Frau muss wissen wie sie funktioniert, sonst klappts nie richtig :) Bzw es kann besser :)

...zur Antwort

Mädchen kennenlernen keine Ahnung wie

Hallo

Bisher hatte ich eine Freundin in meinem Leben aber da war das einfacher da hat sich das einfach so gegeben. Ich bin in ein Mädchen verliebt die in die gleiche Schule geht wie ich. Ich bin männlich 17 Jahre, sie ist 15 wird aber in zwei Monaten 16 glaube ich. Jedenfalls kenne ich weder sie (also ich habe noch nie mit ihr geredet) noch kenne ich irgendjemanden den sie kennt. Ich würde sie aber sehr gerne kennen lernen nur ist das nicht so einfach. Seid ca. einem Monat warte ich darauf dass ich sie einmal irgendwo alleine treffe. Wir fahren in der Früh manchmal mit dem gleichen Bus aber dann sind immer ihre Freundinnen um sie herum. In dieser Situation passt das nie wirklich. Ich würde mich einmal neben sie setzen und mit ihr reden wenn es sich ergibt. Aber in diesem Fall wüsste ich auch nicht über was ich so mit ihr reden sollte, wie gesagt ich kenne sie nicht. Ich könnte sie natürlich bei Facebook anschreiben aber das ist meiner Meinung nach die Methode eines Feiglings, kennen lernen sollte man sich finde ich zumindest von Angesicht zu Angesicht. Und wie könnte ich herausfinden ob sie generell Interesse an mir hat? Also viele Leute fühlen sich ja belästigt wenn sie einfach so von einem Fremden angesprochen werden.

Wie gesagt ich hatte bisher eine Freundin aber da hat sich dass einfach ergeben die habe ich zufällig dank einem Kumpel von mir kennengelernt da hatte ich Glück.

Danke im Voraus für eure Hilfe mfg Hubert

...zur Frage

Mach einfach :D Es gibt nie einen perfekten Moment und Mädchen werden tatsächlich auch heute noch immer gern zu erst angesprochen.

Das erste Gespräch muss ja nicht lang sein...auf dem Weg vom Bus zur Schule einfach anquatschen und dich mal auf ihren Schirm bringen :)

...zur Antwort

Meine Mutter regt mich in der letzten Zeit sehr auf. Tut mir ja leid, aber ist so.

Ja ich weiß, viele würden das auf die Pubertät schieben, aber ich finde es Momentan sehr extrem.

Heute war ich den ganzen Tag unterwegs, und bin erst gegen halb 8 Nachhause gekommen, hatte natürlich Hunger und wollte mir Sandwiches machen (mit so nem Sandwich toster) Der wird natürlich, gerade bei Käse schmutzig. Ich wollte aber bevor ich den sauber machen, ihn auskühlen lassen und erstmals etwas essen. Aber meine Mutter kann direkt in die Küche und meinte ich soll das heute noch sauber machen, das passiert wenn ich immer erst so spät esse. Auch wenn ich ihr im Haushalt helfen soll, hat sie immer was zu meckern, und ich würde ja alles falsch machen und wundert sich dann warum ich keine Lust habe was zu machen. ja wenn sie zu mir sagt, dass sie es besser kann, dann soll sie es machen.

Dann ist es auch so, dass sie in letzter Zeit einfach so in mein Zimmer kommt, ohne anzuklopfen. Ich gehe ja auch nicht einfach so in das Schlafzimmer meiner Eltern, ich weiß auch nicht was ich da soll, aber meine Mutter kommt einfach so in mein Zimmer und wundert sich dann warum ich so genervt bin.

Dann war ich letzten einmal in der Stadt und war schon fast wieder zu Hause, da schrieb sie mir eine Nachricht ich soll ihr noch was mitbringen, und hat sich dann natürlich aufgeregt, warum ich ihr nichts mitgebracht habe. Allgemein ist es auch, dass sie immer fragt wo ich hin gehe und mit wem und was wir dann machen, wenn sie die Leute nicht kennt fragt sie woher ich die kenne und sowas, das hat sie vorher nie gemacht. Ich fühle mich dadurch einfach von ihr gestalkt.

Und dann gibt es da noch das Badproblem. Zunächst erstmals wir haben Bäder, bzw 2 Bäder und ein Separates WC mit Spiegel und Waschbecken. Wir sind 3 Personen (bzw. ist mein Vater ja arbeiten und auch mal mehrere tage oder über Nacht weg) So, meine Mutter beschwert sich, dass ich zu lange im Bad brauche, stimmt aber nicht, ich brauche genauso lange wie vorher, bevor sie sich beschwert hat bzw. wenn man mal auf die Uhr schaut braucht meine Mutter entweder genauso lange wie ich im Bad oder sogar länger. Und wie gesagt, sie beschwert sich, dass ich so lange Brauche und meint sie muss dann heute auch nochmal ins Bad, da frag ich mich, warum nimmt sie nicht einfach das andere? Ich war ja zuerst drin.

Also das ist doch nicht normal oder? Ich glaube auch nicht das das an meinem Alter liegt (16), weil das ja von ihr kommt, ich mache ja nichts. Hört das auch mal wieder auf? Ich weiß echt nicht was ihr Problem manchmal ist.

...zur Frage

Jaa jaa die Puppertät...wenn die Eltern auf einmal schwierig werden :)

Hmm also wenn deine Mutter auf einmal an deiversen Sachen rummeckert, hat sie vielleicht in einem Bereich ihres Lebens Stress?! Mütter haben ja tendeziell auch ein eigenes Leben und das wirkt sich natürlich auf alles andere aus :)

Aber vielleicht setzt du dich einmal ruhig mit deiner Mutter hin, sagst ihr, dass du was zu bereden hast und sorichst in ruhigem Ton mit ihr, was dich so stört bzw was dir aufgefallen ist. Keine Diskussion starten, sondern nur einen Standpunkt klar machen.

Und zu dem Thema meine Mutter stalkt mich...A hat sie das gute Recht zu wissen was du wann, wie, wo machst, da sie immer noch verantwortlich für dich ist. Und ich muss ganz ehrlich sagen...ich hab lieber, dass meine Mutter weiß was ich mache und mit wem, als nicht. Es passieren so kranke Sachen :( Ich habe immer gerne Back-up. Wenn ich bedenke, das ich mal eine Tochter bekomme...sie wird mich hassen :) Aber so lange sie ohne Probleme groß wird, ist mir das recht :D

...zur Antwort