Hallöchen,

schön, dass du dich für einen Spielgefährten entschieden hast :)

Bei der Zusammenführung ist wichtig, dass du beiden Katzen genug Rückzugsorte bietest, falls sie sich erstmal nicht riechen können, was durchaus passieren kann. Zeige deinem Kater, dass er immer noch der Herr im Haus ist und dass es ihm an nichts fehlen wird, nur weil jetzt ein neuer einzieht. Vor allem nicht an Zuneigung. Ich habe damals gelesen, dass es auch wichtig sei, die "Erstkatze" zuerst zu füttern und zuerst zu begrüßen usw.

Zeige aber auch deinem Neuling, dass sie willkommen ist und es ihr bei dir gut gehen wird ;)

Ein zweites Katzenklo wäre schon von Vorteil. Wir haben auch 2. Mittlerweile benutzen beide Katzen beide Klos. Ich glaube, sie unterscheiden gern in großem Geschäft und kleinem und gehen dann aufs jeweilige Klo ^^

Wir haben auch anfangs getrennt gefüttert, also erstmal im selben Raum aber weit voneinander entfernt. Heute füttern wir in unterschiedlichen Räumen, aber nur weil unsere Katze sich schnell ablenken lässt und dann das futtern vergisst ^^

Sollte die Anfangszeit sehr schwierig sein, bietet es sich auch an, eine Katze über Nacht in ein großes Zimmer zu "sperren" (grausiges Wort -.-).

Dann brauchst du auf jeden Fall ein zweites Klo. Bei uns ging es damals leider nicht anders, weil unsere beiden sich in der Nacht furchtbar angeschrien und gekloppt haben. Das legte sich aber nach ein paar Tagen.

Und gib bitte nicht auf. So eine Zusammenführung kann im Ernstfall schon
mal sehr anstrengend sein und lange dauern. Sollte es so kommen, können
Bachblüten helfen zu beruhigen. Im Zoohandel gibt es auch so Stecker
für die Steckdose, die einen beruhigenden Duft abgeben.

Dass es bei uns so arg schwierig war, lag sicher auch daran, dass wir zuerst eine Katze hatten und dann einen Kater dazu holten, der sogar noch ein Jahr älter war. Das war ziemlich unglücklich aber nun mal leider unsere Situation. Der ältere Kater wollte sich natürlich nicht unterbuttern lassen und ich glaube, sie kämpfen heute noch ab und an um die Krone ^^

Unsere Lady ist aber auch eine furchtbare Kratzbürste! Wir haben sie damals unwissentlich zu früh zu uns geholt. Mach bitte nicht den gleichen Fehler und viel Erfolg für deine Zusammenführung!

...zur Antwort

Es gibt eine sogenannte "Etikette", die empfiehlt, was man tragen sollte und was nicht, das hängt aber stark von der Art des Restaurants ab. Aber ja, es gibt Restaurants, die haben einen Dresscode und alle, die sich nicht daran halten, kommen gar nicht erst rein.

...zur Antwort

Kaichŝ wa Maid-sama!

Der ist sehr gut und romantisch und der Typ ist obercool und auch kein Weichei ;)

...zur Antwort

Trinkst du denn tagsüber auch genug, hast genügend frische Luft, Bewegung und natürlich auch Schlaf? Sind deine Tage zZt besonders anstrengend?

Ansonsten kann das in der Pubertät schon mal vorkommen. Vielleicht kriegst du auch bald deine Tage? Wenn es schlimmer wird, oder in ein paar Tagen immer noch nicht weg ist, geh zum Arzt. Der weiß genaueres. Gute Besserung!

...zur Antwort

In dem Alter hatte ich das auch häufig, meine Ärztin sagte damals, das sei bei pubertierenden Mädchen normal, vor allem nach dem Sport oder anderen anstrengenden Tätigkeiten. Aber ich hatte das immer, wenn ich total ruhig und entspannt war. Heute mit 27 habe ich das immer noch, aber nur sehr, sehr selten.

Daher rate ich dir, geh zum Arzt, lass es abklären. Und wenn du mit der Antwort nicht zufrieden bist, gehst du am besten auch noch zu einem weiteren Arzt. Wenn der dann das selbe sagt wie der 1., kannst du dir sicher sein, schätze ich...

...zur Antwort

Was schwebt dir denn vor? Willst du zur Tankstelle rennen und was kaufen? Vielleicht hätte dir das vorher einfallen sollen. Damit würdest du vielleicht zeigen, dass du dich gern mit ihm triffst. Eine kleine Aufmerksamkeit wäre also angebracht, vorausgesetzt du freust dich wirklich über das Treffen.

...zur Antwort

Selber zeichnen oder wenn dir das zu schwierig erscheint vielleicht im Internet mal Bilder von Leuten suchen, die den Protagonisten in deinem Buch sehr ähnlich sehen. Müssen ja auch keine Prominenten sein. Dazu einfach Merkmale der Personen bei Google-Bildersuche eingeben (schwarzes kurzes Haar, blaue Augen, muskulös, was auch immer). Wenn du auf englisch suchst, findest du vielleicht mehr. Ansonsten Objekte, die für die Geschichte wichtig sind, aus Zeitschriften ausschneiden und aufkleben. Keine Ahnung, vielleicht eine Kette oder ein Hydrant. Was auch immer im Buch erwähnt wird.

...zur Antwort