Pferd Charakter-Veränderung?

Hallo,

ich reite schon seit dem ich sechs bin durchgängig bis ich 14 war und dann hatte ich 2 Jahre Pause und hab hab jetzt mit 16 wieder angefangen auf dem gleichen Reiterhof. Damals bin ich bestimmt die letzten paar Jahre fast jede Woche immer das gleiche Pferd geritten. Sie war „relativ“ jung hatte Temperament aber wir waren ein super Team. Sie ist eher sensibel und leichtrittig aber wir haben einfach perfekt zusammen gepasst (haben auch die Reitlehrer gesagt), auch wenn andere oft nicht so super gut mit ihr klar gekommen sind und dadurch sie eig jede Woche für mich frei war. Jetzt 2 Jahre später wollte ich sie natürlich direkt wieder reiten, habe dann beim Fertigmachen den Hinweis bekommen, dass sie dabei etwas zickig sein kann. Und siehe da, sie ist garnicht richtig stehengeblieben beim Satteln und war sehr empfindlich beim Sattelgurt anlegen und Putzen am Bauch. Hat auch mehrmals geschnappt. Bin sie jetzt schon paar Mal wieder geritten & beim Reiten macht sie oft unfug, wie wenn sie losreiten soll bzw antraben einfach stehenbleiben, beim stehenbleiben immer wieder loslaufen, etc. Wenn ich mich dann mal nach ein paar Stunden nach ca 10 Minuten durchgesetzt habe lief sie die restliche Stunde „super“ bis auf noch ein paar Rückfälle. Aber ich hab das Gefühl dieses Vertrauen von früher ist überhaupt nicht mehr da. Sie ist total zickig geworden. Kann es sein, dass sie mich überhaupt nicht mehr erkennt oder so ? Denkt ihr sie erinnert sich noch an mich und haben die kleinen Kinder (sie ist Schulpferd) sie wirklich so kaputt gemacht ? Oder denkt ihr es liegt eher an mir & was kann ich tun um wieder vertrauen zu ihr aufzubauen? Danke!

Pferde, Reiten
6 Antworten
Bester Freund oder beziehung?

Hallo

Ich und mein bester Freund haben uns vor ca 1 Jahr kennengelernt und am Anfang wollte er auch was von mir, aber ich nicht von ihm und irgendwann hatte ich auch einen festen Freund und dann sind wir beste Freunde geworden. Als wir dann getrennt waren, haben wir irgendwann angefangen beim Film schauen immer zu kuscheln und irgendwann hat er aber gesagt, dass er in mich verliebt ist und ich hab ihn sozusagen gekorbt bzw. gesagt, dass mir unsere Freundschaft zu wichtig ist, das mit dem Kuscheln ging aber weiter und das war halt auch so unterm Shirt und so. Irgendwann haben wir dann rumgemacht und dann lange geschrieben & ich hab halt gesagt wir probieren es aus & am nächsten Tag haben wir wieder rumgemacht. Aber dann hab ich mit meiner besten Freundin geredet & sie meinte wenn ich nicht total auf ihn stehe soll ich das nicht machen, weil es unfair ihm gegenüber ist. Allerdings weiß ich ja garnicht wie ich über ihn empfinde, ich fühle mich irgendwie mit ihm verbunden und total wohl und vermisse ihn auch voll oft und bekomme voll oft Gänsehaut wenn wir kuscheln, aber andererseits ist er auch garnicht mein Typ und er kifft auch immer und raucht auch. Also an sich ist das ja net so schlimm, ich hab beides selbst gemacht, aber halt beschlossen aufzuhören & ich will halt auch keinen Freund der raucht, weil ich finde er zerstört voll sein Leben damit, und allgemein haben wir auch voll die verschiedenen Lebenseinstellungen, also für Beziehung hab ich das Gefühl, dass meine Gefühle nicht richtig ausreichen um über diese Dinge hinwegzusehen..Als beste Freunde ging das halt immer klar... ich möchte halt jemanden bei dem ich mir sofort sicher bin und weiß wow diesen Menschen will ich an meiner Seite haben und hals über kopf verliebt bin, aber ganz so ist das nicht obwohl ich ja auch zugeben muss komplett platonisch fühle ich mich ihm gegenüber auch nicht. Aufjedenfall hatten wir dann nächstes Mal nur gekuschelt und ich war dann auch bisschen „abgefuckt“ weil er wieder gekifft hat und es war bisschen komisch deswegen haben wir einfach beschlossen wieder bf zu sein. Am nächsten Treffen haben wir wieder rumgemacht, aber nicht wirklich drüber geschrieben, außer, dass er mir geschrieben hat dass er es mega schön fand. Jetzt wollte ich mich heute wieder mit ihm treffen 1 Woche später und er meinte auch das geht klar, aber hat mir dann doch heut mittag er kann doch nicht & auf Nachfrage, dass er doch was mit anderen macht. Ich glaub, dass hat er vorher noch nie gemacht, wenn dann eher was mit anderen abgesagt um sich mit mir zu treffen, und irgendwie hat mich das „voll“ verletzt und ich war halt schon enttäuscht, weil ich ihn gern gesehn hätte... Meine Fragen nun: Denkt ihr er hat plötzlich kein Interesse mehr & ich weiß niemand kann mir sagen, was ich empfinde, aber vllt kann mir ja doch jemand weiterhelfen, ob ich doch in ihn verliebt bin oder nicht und ob das mit meinen Gefühlen überhaupt je mit ner Beziehung klappen würde..DANKE!

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Liebe und Beziehung
1 Antwort