Fühle ich den Sommer zu extrem/Depression?

Hallo,

mit 17 war ich auf einer Schule, bin rausgeflogen und bin jetzt 18. Habe 1 Jahr Pause und im September fängt die Schule wieder an (weiterführende Schule)

Ich habe ja gerade dieses eine Jahr Pause. Ich sehe wie meine Freunde feiern gehen, Schulaufgaben machen, ich rieche aus dem Fenster diese extreme Sommerluft die jetzt kommt.. ich denke wie Leute am See chillen, zur Schule gehen, gemeinsam lachen.. alles stelle ich mir im Kopf und in Zeitlupe vor.

Wie in einem Film.. vor ihrem Gesicht schwebt die Kamera und ich sehe wie sie lachen, was unternehmen in Cutscenes..

In diesem Jahr Pause bin ich von 90 auf 130kg gesprungen. Ich habe überall Dehnungstreifen bekommen: Wade, an den Rettungsringen, Oberschenkel und Bizeps.

Das hat mein sowieso nicht vorhandenes Selbstwertgefühl geschrottet. Ich habe auf nichts mehr bock, Leute schreiben mir aber ich will nicht.. es ist zu peinlich. Mir passen keine Jeans mehr, muss mal schauen obs die im Internet gibt.

Ich bin seit einer Woche am abnehmen.. aber das kann dauern. Was kann ich noch machen um diesen Sommergeruch loszuwerden oder soll ich ihn nutzen? Alle schauen mich komisch an.. hab jetzt echt viel zu tun was abnhemen angeht aber ich schaffe es sehr gut. Habe schon einmal abgenommen und bin wieder dabei.. nur der Sommer machts der Haut schwer.. das Atmen.. ihr versteht..

Wenn mir ein Freund schreibt "wie gehts" denke ich mir och nö kein Bock.. es ist nervig WhatsApp zu öffnen obwohl ich es liebe lange zu schreiben.. aber seit der Pause nicht. Freunde treffen? Peinlich.. unagenehm. Wenn dann nachts, nur im Auto rumfahren. Was ich bisher noch nicht gemacht habe..

Hat jemand Tipps?

Ernährung, Sommer, Diät, Psychologie, Depression, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Psyche, Sport und Fitness, Übergewicht
2 Antworten
Meine Mutter geht fremd und zerstört alles..?

Hey..

ich bin 19 und lebe mit meinem kleinen 15 Jährigen Bruder, Vater und Mutter gemeinsam.

Meine Mutter hat im Urlaub einen Typen kennengelernt mit dem sie fremdgeht. Das weiß bisher nur ich und meine Cousine (die beste Freundin meiner Mutter). Ich habe es durch Handybilder erfahren..

Normalerweiße haben wir einen großen gemeinsamen Urlaub. Jetzt ist es aber so das meine Mutter neulich nach Spanien geflogen ist, angeblich zu meiner Cousine.. da wohnt aber auch der Typ. Sie hat schon wieder ein Flug für den nächsten Monat gebucht.

Sie hört Stundenlang Lieder, die Blumen im Haus sind alle tot, Auto will sie auch nicht mehr waschen (haben wir immer gemeinsam gemacht).. sie steckt keine Energie mehr rein. Ich merke es und es tut richtig weh. Unsere Familie zerbricht auch, weil sie nicht aktiv dabei ist. Sie ist stundenlang am Handy und schreibt mit dem Typen.

Was soll ich da machen? Der Grund warum sie fremdgeht ist wahrscheinlich weil es halt (ist ja normal in einer Beziehung) gerade die Luft draussen ist. Anstatt das beide mal reden... ich verstehs nicht. Das sie sich gemeinsam hinsetzen und alles besprechen.. zusammenarbeiten. Nein, sie streiten nur noch und am Ende haben sie sich wieder lieb. Daher sieht man das die Beziehung noch nicht tot ist. Sie müssten nur gemeinsam reden und mal wieder gemeinsam essen gehen oder so. Waren sie schon Monate lang nicht! Hätte da jemand eine Idee was man machen könnte?

Mfg und danke

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Eltern, Psychologie, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
16 Antworten
Zocken VS Reallife?

Hallo,

(Reden wir hier vom Alter zwischen 16 - 24, wo man feiern gehen könnte)

ich halte es so kurz wie möglich. Singleplayer Spiele sind ja okay, wie ein interaktiver Film.. aber mal eine Frage: Was ist so geil an Multiplayer Spiele? (Ich habe selber 4500Stunden mit CSGO und COD verbracht) Ist es nicht besser raus zu gehen, feiern und lauter solche Sachen? Ich klinge nicht wie ein Zocker, bin 18 und realisiere gerade was ich verpasst habe im Leben..

Versucht man sich einmal von meinen ca. 6000 Spielstunden zu errinern:

Also ich errinere mich an einige Situation und würde sagen 100 Stunden.. an die ich mich errinere. Wo sind die 5900? Würde man euch Videos von einer eurer Multiplayer Sitzungen zeigen würdet ihr euch wahrscheinlich nicht einmal mehr errinern, so wie ich.

Feiern?

Neue Freunde treffen? Immer an verschiedenen Orten gehen? Verschiedene Clubs? Man kann ja auch ohne Alkohol (wie ich) Spaß haben. Sagen wir da hätten wir jetzt 6000 Stunden. Wie viel hättet ihr da im Vergleich zu den 6000 Online Stunden dazugelernt? Neue Freunde kennengelernt, neue Kontakte geknüpft?

Ich bin darüber echt schockiert und traurig.. also mal so gesagt:

Fahre ich später mit meinem 16 Jährigen Kind durch die Gegend kann ich sagen.. "Und hier sind wir mal grillen gewesen" und es wird direkt eine Errinerung im Hirn aktiv. Ich errinere mich hier mal gewesen zu sein, Nostalgie kommt auf.. Errinerungen.

Ich sitze später mit einem Kind in meinem Auto und werde dem Kind nur sagen können was damals so passiert ist in einem Mutliplayer Spiel. Die Zusammenfassung von damaligen Shooter würde wahrscheinlich nicht einmal 1 Stunde dauern. Da kommt nur eine Errinerung hoch wenn ich das Spiel starte.. und fertig.

Versteht ihr was ich sagen will? Was meint ihr dazu?

Leben, Gaming, Club, Freiheit
13 Antworten