Bei Wikipedia verstehst du es nicht? Und Du hoffst allen Ernstes, es hier zu tun? Du bekommst hier einen Zerrspiegel von Betrachtungsweisen, und den auch nur ausschnittweise. Wie soll Dir das helfen?

...zur Antwort

Nach Deiner Schilderung habe ich nur eine vernünftige Erklärung: Die Lehrerin vermisst in Wirklichkeit die Anwesenheit einer guten Schülerin, befürchtet, dass Du Dich in der Schule eigentlich langweilst und Ausflüchte suchst. Weiß sie nichts von Deinen Behandlungsterminen im Krankenhaus? Ich meine, das klingt ja schon mal nicht nach "Ausflucht".

...zur Antwort

So weit ich verstehe, wird Bundesausbildungsförderung unabhängig davon gezahlt, ob gerade Unterricht oder Ferien sind, ob gerade Sonntag, Montag oder Samstag ist, sondern einfach jeden Monat gleich.

...zur Antwort

Ein "Neun9"er. Das soll - zusammengezählt - für Eingeweihte heißen: "1 8". Das sind harmlose Zahlen, aber sie werden im Nazi-Alphabet als "A.H." übersetzt. Die Nazis legen Wert darauf, so gerissen versteckt erkennbar zu sein.

Nein, ich weiß auch nicht warum ... Vielleicht um andere Geistesgrößen derselben Strickart anzuziehen, damit sie mitbrüllen.

...zur Antwort

Komme nicht mehr klar mit Schule, so kurz vorm Abitur noch aufgeben?

Hallo,

ich würde eigentlich im kommenden Frühjahr mein Abitur machen. Nur im Moment Zweifel ich ziemlich stark an allem, ich bin seit mehreren Jahren in Therapie weil ich immer wieder depressive Phasen habe, deswegen war ich auch noch nie besonders gut in der Schule, ich bin einfach ziemlich instabil. Im Moment komme ich kaum mehr klar, jeder Schultag ist für mich eine Qual. Ich habe zwar gute Freunde in der Schule aber den Rest der Leute dort mag ich nicht besonders, ich fühle mich immer total erdrückt von der Atmosphäre in den Kursen, ich traue mich nichts zu sagen und es kommt mir vor als würde ich ersticken, aber der Druck mich anzustrengen ist natürlich genau so groß, ich sitze jeden Tag wie paralysiert in der Schule und frage mich nach dem Sinn aber ich finde ihn einfach nicht, warum muss ich mich so quälen? Ich bin richtig wütend auf manche Leute, Mitschüler oder Lehrer, selbst wenn es keinen Grund gibt, ich kann kaum mehr Wem in die Augen sehen. Ich schäme mich dafür dass ich so schlecht bin und ich würde mich gerne anstrengen, aber ich war noch nie gut in der Schule und jetzt ist es bald ganz vorbei mit Schule, also werde ich es auch nie sein. Das klingt alles sehr verzweifelt und das bin ich im Moment auch, ich denke jedes Mal wozu ich mich so quäle, dafür dass ich gar nichts schaffe, ich habe so ein großes Bedürfnis alles hinzuschmeißen und nie wieder einen Fuß über die Schwelle zu setzen und nie wieder die Leute zu sehen, mit denen ich alle diese negativen Emotionen verbinde. Und jetzt muss ich bald noch mit dem Lernen fürs Abtiur anfangen, ich weiß nicht woher ich Kraft und Motvoation jetzt noch nehmen soll... Ich bin echt verzweifelt und jeder Tag wird zur Tourte. Bitte helft mir, was kann ich jetzt tun? LG Shelyin

...zur Frage

Dein Problem ist ja anscheinend kein bestimmtes Fach, sondern die Zielführung insgesamt. Ich denke, Du kannst einen Coach gebrauchen. Jemand, der Dir hilft, im gezielten Lernen Selbstvertrauen aufzubauen. Ich wünsche Dir jedenfalls gutes Gelingen.

...zur Antwort