Hast du Glück sehe meine Freundin wenn's gut kommt einmal in der Woche

...zur Antwort

Gib Mal Nummer

...zur Antwort

Dein Penis ist klein und sehr dünn damit kannst du niemals ein Mädchen knallen und ich frag mich wie du dir damit ein runterholen kannst

...zur Antwort

Kannst lovoo insterlieren und Leute fragen ob die auch Füße mögen wenn ja dann kannst Spaß haben

...zur Antwort

Hatten meine Vögel auch einfach von der Heizung wegnehmen und vom warmen und eigentlich heilt es von alleine

...zur Antwort

Krallen sollte man eigentlich nicht schneiden

...zur Antwort

Was soll ich machen....Freundin wendet sich ab, nachdem ich ihr meine Selbstmordgedanken gebeichtet habe?

Niemand weiß irgendwas davon, nach außen hin sieht man mir das nicht an, aber ich habe sehr viele Tiefpunkte in denen ich nicht mehr weiter machen will.

Ich habe mich nicht getraut das jemanden zu erzählen, bis ich es dann letztendlich doch gewagt habe. Ich kenne meine Freundin seit 8 Jahren, bis jetzt sagte ich immer das ich einfach nur ein schlechter Moment hatte, in welchem Ich überreagiert habe....

Ich habe es schon ein paar mal versucht zu Beenden, wie möchte ich jetzt nicht schildern...

Nun dachte ich es ist an der Zeit, etwas zu ändern und ich hab mir überlegt wie...

Kurzversion: Ich wollte es ihr eig. sagen an einem Zeitpunkt an dem wir eh geplant zusammen wären. Nun ist es leider anders gelaufen....Ich hab es einfach nicht ausgehalten und bin unangekündigt zu ihr gefahren....sie wollte mich zuerst auch nicht reinlassen (weil es 10 Uhr unter der Woche war), aber nachdem ich sie am Telefon erreicht habe und ich ihr meine Situation versucht habe ist sie zu mir raus gekommen. Sie hat mich auch gleich in den Arm genommen....Ich konnte zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr viel sagen (Ich habe eig. nur geheult). Sie sagte das ich mir professionelle Hilfe suchen sollte, dass es richtig sei den ersten Schritt zu gehen und das sie immer für mich da sei.

Nur hörte es damit aber nicht auf.... als ich mich etwas beruhigt habe fing sie davon zu reden das es zu viel für sie sei und sie Zeit für sich bräuchte... zum Nachdenken

Ab diesem Zeitpunkt brach das was noch übrig war.... Sie trostete mich aber weiter und sagte sie wolle mich nicht verlieren und es noch keine Finale Entscheidung wäre (mich zu verlassen nehme ich an).

Sie bot mir an bei ihr zu schlafen weil ich nicht wirklich in der Lage war zu fahren, aber da sie noch bei ihren Eltern wohnt und diese dies mitbekommen würden bin ich doch gefahren...

Am nächsten Tag fragte sie mich wie es mir gehen würde....

Am Tag darauf wollte ich nochmal das Gespräch aufsuchen und Schrieb ihr frühs (ca. 7). Da ich mich entschloss mir richtige Hilfe zu suchen und ich ihre Unterstützung wollte (das sie mich zum Arzt begleitet oder ähnliches)

Es kam keine Antwort und auf meine Anrufe reagierte sie nicht...also bin ich zu ihr gefahren ...keiner Zuhause....Dann hab ich sie sehr oft angerufen da ich schon bei ihr vor der Haustüre stand und ich wollte nicht umsonst gefahren sein.

Als Antwort kam "Lass es bitte du machst es nicht besser gerade" "Du machst gerade alles schlimmer" "Denkst du ich hab Zeit und nerven für das was du gerade abziehst" " lass mir doch einfach mal ein bisschen Zeit"

So jetzt geht es mir noch schlechter wie vor meiner Beichte, ich habe die Person die ich liebe vorerst verloren...

Jetzt stelle ich mir die frage was soll ich machen? Ich habe angst das meine Mutter oder Vater sich vlt. auch von mir abwenden..........und ob es je besser werden kann....und wie soll ich jetzt mit der Beziehung fortführen nachdem sie mich mehr oder weniger im Stich lässt

...zur Frage

Umbringen ist das unnötigste was man im Leben tun kann

...zur Antwort

Wald mit einem großen handtuch oder legt euch auf moos

...zur Antwort