Ich (Mann) stehe beim Sport (joggen) auf nasse Leggings/ Tights, unnormal?

Hallo,

ich (männlich) stehe schon ewig auf Frauen in Leggings/ Strumpfhose/ Tights whatever... Als ich vor 3 Jahren mit Laufsport begonnen hab, kaufte ich mir auf Empfehlung eine enge Laufhose für Kerle, schämte mich anfangs etwas, weil es leider als "schwul" gilt und es unmännlich sei. Also lief ich fortan bei Dämmerung, wo nur noch wenige Leute unterwegs waren. Ich merkte, dass mich das anmacht wenn ich in knallengen Tights laufe wo mich nur ein paar Leute sehen (Wald zB) - komisch-anregendes Gefühl. Ich stand plötzlich extrem auf diese Hosen und wollte keine normalen tragen, so kaufte ich mir neongelbe Damentights von Nike, aber laufe nun da wo so gut wie niemand ist (aus scham) - ich will sie nur in der Öffentlichkeit tragen, es könnte mich jemand sehen, ich tue quasi was "verbotenes" und setze im Extremfall noch einen drauf und mache mir in die Hose, ich brauche keinen Orgasmus bzw onaniere ich dabei sehr selten. Ich stehe drauf wenn ich was unnormales trage und was noch unnormales tue - WAAAAAARUMMM?!

Ich schäme mich teilweise vor mir selbst, wieso stehe ich auf sowas?!

Was noch schwieriger ist, ist es das ganze vor meiner Frau geheim zu halten, sie würde bestimmt kein Wort mehr mit mir reden ohne sich blamiert zu fühlen.

Bitte sagt was mit mir nicht stimmt. Ich mache mir bald ernsthaft Sorgen...

Vielen Dank fürs Lesen und eure Antworten

verboten, Psyche
2 Antworten