Hi,

Medikamenteneinnahme ist kein Essen. Ramadan bezieht sich auf Nahrung, nicht auf Medikamente. Du solltest diese immer pünktlich nehmen.

MfG

...zur Antwort

Hi,

wenn Du es noch schaffst, hier diese Frage zu stellen, hast Du definitiv keinen. Neben einer Schwäche hat ein Schlaganfall fast immer weitere Symptome. Ich bin mir sehr sicher, dass Du etwas anderes hast.

Sollten Symptome wie Sprachstörungen, Lähmungen (keine Schwäche) oder komische Gesichtszüge auftreten ( FAST-Regel -> Google ), erst dann könntest Du von einem Schlaganfall ausgehen. Erst und nur dann, solltest Du !!!umgehend!!! Den Notruf wählen.

MfG

...zur Antwort

Hi,

auf jedenfall KEINE weiteren Tabletten nehmen. Auch wenn Du Dich übergeben hast, kannst Du dennoch eine Überdosis/Vergiftung erleiden.

Versuche zu lesen oder Filme/Hörspiele.

Von Medikamenten erstmal Abstand nehmen, kann auch mit anderen gefährlich werden. Also heute nichts mehr nehmen.

Nimm Kontakt zu Deinem Arzt auf.

Alles Gute und hoffentlich ein guten Schlaf

LG

...zur Antwort

Hi.

Ist Körperlich - Arzt

oder Mental - Therapeut.

So schwer ist das eigentlich nicht.

Wenn Du die Ursache nicht kennst - Arzt, dieser leitet Dich ggf an ein Therapeuten weiter. Gute Besserung

MfG

...zur Antwort

Hi,

eher nicht, aber du kannst mit einem leicht feuchten Lappen den Zeh vorsichtig säubern. Beim Duschen allg.kannste ja versuchen mit Klebebane und einer Tüte den Fuß/Zeh vor dem Wasser zu schützen. Frag bitte Dein Arzt wann Du Dein Zeh wieder richtig waschen darfst, 3 Tage sind jedoch zufrüh. Du kannst auch eine Salbe oder Flüssigkeit zum Säubern nutzen, frag dda bitte den Arzt.

Gute Besserung

MfG

...zur Antwort

Ölspur - Notruf 112?

Guten Tag,

als ich gerade in meiner Stadt beim Einkaufen war und zu meinem Wagen zurückkomme, bin ich fast ausgerutscht auf der Fahrbahn.

Da habe ich festgestellt, dass eine glitzernde, schmierige, rutschige und stinkende Spur von etwa 150m sich die Fahrbahn entlang zog.

Ich wusste nicht, wen ich genau informieren sollte, deswegen habe ich die 112 angerufen. Der Sprecher der Leitstelle sagte, es wäre alles ok und die Feuerwehr wäre nun alarmiert. Ich sollte aber warten, bis die Feuerwehr eintrifft.

Auf einmal fing es an zu regnen und der Streifen ging nach Rechts und wurde zu einem großen Flecken und Teile der Schlieren flossen wegen dem Regen in den Gulli.

Dann kam ein Streifenwagen vorbei und hielt an. Ich habe denen die Situation erklärt und die guckten mich nur grimmig an und sagten: "Wo solle denn hier ein Streifen auf der Fahrbahn sein?" Dann habe ich denen den großen Flecken auf der rechten Fahrbahnseite und unter den parkenden Autos gezeigt. Dann sagten die: "Das ist kein Öl, das ist Diesel; Sie können jetzt gehen."

Jetzt ist meine Sorge, dass ich einer anderen Institution die Ölspur hätte melden müssen und das ich fehlerhaft die 112 gewählt habe, also sozusagen Missbrauch von Notrufen. Ich wusste halt nicht, wem ich das hätte melden müssen.

Ich rufe halt nur in Notfällen die 112 und ich wusste nicht, ob das einer ist. Ich wäre halt fast darauf ausgerutscht und die Spur war sehr glitschig. Dass sich durch den Regen die Spur von der mittleren Fahrbahn auf die Rechte Seite zu einem großen Fleck entwickelt, konnte ich ja nicht vorhersehen.

Im Internet habe ich einige Artikel gefunden, wo die Feuerwehr deswegen zuständig ist. Andere Webseiten sagen, dass die Bauhöfe der Städte dafür zuständig sind.

Was meint ihr dazu, ich würde nie irgendwelche Notrufe tätigen, wenn es nicht nötig wäre. Mir hat halt nur das Verhalten der Polizisten Sorgen bereitet.

Wäre echt nett, wenn ihr mir sagen könntet, ob die Feuerwehr für sowas zuständig ist und ob das jetzt sehr übertrieben von mir war die 112 wegen der Spur zu rufen.

Schöne Grüße und frohe Adventstage.

...zur Frage

Hi,

alles richtig gemacht. Gefahr für die Gesundheit = Feuerwehr /// Keine Gefahr = Bauhof

Es war eine Gefahr also war 112 korrekt..

MfG

(Feuerwehrmann)

...zur Antwort

Hi,

schau mal hier:

https://www.amazon.de/s?k=feuerfeste+dokumententasche&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=NE2JDFDO30LP&sprefix=feuerfeste%2Caps%2C199&ref=nb_sb_ss_ts-doa-p_1_10

helfe gern weiter :)

MfG

...zur Antwort

Hi,

von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Auch kommt es drauf an wieviel % Alk das getränk hat, ob es auf "nüchterem Magen" getrunken wurde, ob es sofort aufeinmal oder über stunden getrunken wurde.

Aber 24 h später, dürfte garantiert nichts mehr im Blut sein.

MfG

...zur Antwort

Hi,

am besten soll er mal ein Foto davon machen, damit Du das hier hochladen kannst (Solange das nicht gegen die Regeln hier verstößt), dann kann ich Dir sagen ob es genäht werden muss.

Falls das nicht geht, muss er am besten bei 116 117 anrufen und da nachfragen. Jedenfalls kein Notruf oder selber ins KH fahren, lieber über 116 117 nachfragen.

MfG

...zur Antwort

Hi,

damit muss man leider oft rechnen. Ja sowas kommt leider bei uns öfter vor. Obwohl wir fast immer Sirene und Blaulicht an haben, irgendwann lernt man damit umzugehen.

Trink ein Tee, es ist ja nichts passiert. Nächste mal weißt Du worauf Du mehr achten musst, alles halb so schlimm. :)

MfG

...zur Antwort

Hi

ich habe Dir diese Frage bereits beantwortet

Man kann nicht gezwungen werden. Der Pat. kann eine sogenannte Transportverweigerung unterschreiben und bleibt dann dort wo er/sie sich befindet.

Alle daraus entstehenden Gesundh.Nachteile, sind eigenverantwortlich d.h die RTW Besatzung haftet nicht, falls der Pat. dann an seinen Verlz. ggf auch verstirbt etc.

Zwang ist nur duch Polizei und Richter möglich und da unterstützt dann auch der RTW, Ja!

MfG

...zur Antwort

Hi,

nein wir stumpfen nicht ab, aber wir gewöhnen uns halt an "übliche" Verletzungen.

Es gibt zwar sehr oft neue Arten die man an Verletzungen kennenlernt, aber diese wie in Deinem Beispiel ""Üblichen"" Verletzungen, sind je nach Dienstalter nichts mehr, was einen schockt. Es kommt halt immer drauf an, aber Platzwunde & Co. sind nichts schlimmes mehr, ich spreche hier von mir und meinen Kollegen, dass es auch Unterschiede von Mensch zu Mensch gibt, muss klar sein. Kann ja sein das eine andere Wache das ganz anders sieht.

MfG

...zur Antwort

Hi.

Also nein man sieht keine Unterschiede. Es gibt Techniken womit man die Unterschiede im Labor etc festlegen kann, als Leie ist dies mit bloßen Augen eher sehr unwahrscheinlich dort Unterschiede festzustellen. Ganz besonders bei getrocknetem Blut.

MfG

...zur Antwort

Hi,

durch Berührungen, (Hand, Kopfhörer, Headset, dran rumspielen oder auch Aufregung, Scham oder "Verliebtheit" etc.) kann es sein, dass nur ein Ohr stärker durchblutet wird. Da das Blut natürlich neben Sauerstoff, auch Wärme mitbringt, fühlt sich das durchblutete Ohr wärmer an.

MfG

...zur Antwort

Hi,

an normalen "Orten" am Körper, geht sowas normalerweise von alleine weg. Da aber gerade der Intimbereich fast immer bzw. sehr oft stärker Durchblutet wird, kann ein Bluterguss dort länger zum heilen brauchen. Einfach beim Gyn abklären lassen.

PS. Kleine Info am Rande, Knutschflecke ( Durch den Mund hervorgerufen ) können sehr schädlich sein, ich rate davon ab. Es gab sogar Todesfälle wegen Knutschflecken.

MfG

Gute Besserung

...zur Antwort

Hi,

also das klingt wie ein Ohnmachtsanfall bzw. Bewusstlosigkeit. Sowas muss, wenn Du keine Vorerkrankungen hast, möglichst !schnell! untersucht werden! Es "könnte" schlimme Folgen haben, bzw. Dein Körper könnte Dich damit vor etwas warnen.

Bitte schnell zum Arzt, am besten gleich morgen, aber denk an das Anrufen vorhher.

PS: Kein Notruf. Arzt reicht. oder 116 117 wenn Du noch weitere Ratschläge brauchst.

Gute Besserung

MfG

...zur Antwort

Hey Nick.

Schön das Du über mögliche Schäden nachdenkst.

Ich kann Dich beruhigen, auch für ein 14.Jährigen ist dieser Konsum nicht schädlich.

Dennoch mit dem Schwarztee wäre ich einfach ein bisschen vorsichtiger. Es kann bei so einer Menge "eigentlich" nichts passieren.

Höre trotzdem auf Dein Körper. Besonders achte auf Dein Herz und Kreislauf. Schwindel, hoher Puls, Hitze und Zuckungen sind als Beispiel Warnzeichen, weniger Schwarztee oder Energydrinks zutrinken.

Bleib vorsichtig.

LG

...zur Antwort

Hi,

keine Ahnung wo Du so ein Unsinn gehört hast.

A) Jede Blutgruppe hat Vor- und Nachteile.

B) Krankheiten haben überhaupt kein Bezug zu Blutgruppen.

Hoffe ich konnte helfen.

MfG

...zur Antwort