beides falsch.

NW ist die Beschreibung, der Welt, wie wir sie messen und sehen können.

Glaube ist auch nicht die Interpretation dessen, was wir sehen. Glaube ist die Vermutung, dass es etwas jenseits unserer Welt gibt, eine transzendentale Welt.

...zur Antwort

Die ersten beiden Frage kann dir niemand, der lebt beantworten. Die letzte Frage hat etwas mit Geschichte zu tun. Als der Mensch sesshaft wurde, wurde gleichzeitig auch die Arbeit anders. Lange tauschte man Gegenstände wie früher einfach unter einander, dann erfand man irgendwann Geld und auf einmal arbeitete man nicht mehr für Essen, oder ein Produkt, nein, auf einmal arbeitete man für eigentlich Wertloses. Geld ist nur wertvoll, weil alle daran glauben.

...zur Antwort

Also einige meiner Studenten erfüllen dieses Bild, andere laufen komischerweise genauso rum, wie einige in den 80ern.

Nur diesem Trend, auch außerhalb des Sportes oder zuhauses eine Jogginghose zu trage, kann ich nichts abgewinnen

...zur Antwort

Als Arzt bist du kein Kaufmann, als Apotheker MUSST du kein eK sein

...zur Antwort
Nein

Die öffentlich rechtilichen Rundfunkanstalten sind die einzige, die im Fernsehn noch qualitativ hochwertigen Journalismus betreiben!!!

Jeder, der an mangelnder Neutralität nörgelt, soll mir konkrete Bsp nennen, bei denen das ZDF o ARD nicht neutral berichtet hätten!!! Ich will keine Pseudostudien!

Wir haben das größte Korrespondentennetz der Welt, das sollte man nicht einfach so über Bord werfen

...zur Antwort

Würdet ihr in so einer Gesellschaft leben wollen?

Stellt euch vor wir schreiben das Jahr 2054 . Aufgrund der Corona Pandemie welche die Bevölkerung drastisch reduziert wurde (irgendwie schaffte es der Virus wieder mal zu mutieren und plötzlich war der Impfstoff nutzlos) (Ich weiß es ist unrealistisch doch nehmt es mal bitte für dieses Gedankenexperiment so an) haben alle Regierungen der Erde sich zu einer Notfallkonferenz zusammengefunden. Gemeinsam wurde eine neue Gesellschaft ins Leben gerufen. Die wichtigsten Punkte dieser Gesellschaft will ich euch in 2 Punkten beschreiben. Im Nach hinein sollt ihr entscheiden ob ihr in dieser Gesellschaft leben wollt oder nicht. Wenn ihr mehr Informationen zu auschlaggebenden Faktoren benötigt um eine Entscheidung zu treffen so stellt Präzise eure Frage. Dies ist Teil 1 einer Längeren Umfrage Serie.

  1. Die Gesellschaft fördert die Stärken des Individuums . Jedes Individuum erhält die Chancen sich im vorhandenen Ethischen Rahmen der Gesellschaft weiterzuentwickeln . Das Überleben des Individuums wurde durch moderne Medizinische Maßnahmen gesichert so dass niemand mehr aufgrund von Krankheiten oder Viren sterben kann. Die Lebenserwartung eines Individuums liegt bei 140 Jahren.
  2. Familien bestehen nicht mehr zwingend aus Mann und Frau , stattdessen wird nach Übereinstimmung und Sympathie geheiratet . Zur Unterstützung bei der Findung des passenden Partners / Partnerin gibt es präzise Tests. ´Sobald Paare den Wunsch nach Kindern verspüren stellen sie einen Antrag beim Familienamt und bekommen ein geeignetes Kind zugewiesen. Jede Familie kann zwischen 2 und 3 Kinder haben. Das erste Kind ist zugesichert. Die anderen Kindern werden nach umfangreicher Beobachtung genehmigt. Dies soll verhindern dass Kinder in verwahrlosten Familien leben müssen. Kinder werden auch nicht mehr allgemein gezeugt stattdessen gibt es Gebärerinnen die für die Geburt von Kindern zuständig sind. Diese Gebärerinnen erhalten Privilegien und werden Künstlich befruchtet. Jedes Individuum das nicht als Samenspender oder Gebärerin in Frage kommt wird per Impfung unfruchtbar gemacht.

Die 6 weiteren Punkte will ich in einer separaten Umfrage behandeln.

...zur Frage
Ich stimme Punkt 1 zu

Vollkommen richtig, aber 2. widerspricht dem

...zur Antwort

Also die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dein Bart blond wird, aber ich habe auch weißblonde Haare gehabt(heute eher friedhofsblond) und mein Bart ist pechschwarz.

Ich würde dir allerdings abraten, deine Haare schon in diesem Alter so stark und oft zu färben

...zur Antwort