Wieso hat Dieter Bohlen immer Kopfhörer bei DSDS in den Ohren wenn wer singt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist so Alle DSDS-Teilnehmer singen auf der DSDSBühne, die sich aber in einer großen Halle befindet. Der Gesangt und die Instrumentalisten werden alle durch Mikros versterkt, gelangen an ein Mischpult. Der "Sound" in der Halle ist nicht der einer CD. Man hört nicht alle Fehler heraus, weil sie einfach "verloren " gehen. Deshalb wird vom Mischpult alles zu den Kopfhörern der Jurry geleitet, damit sie besser beurteilen können, welche Fehler gemacht wurden, da sie einen klaren, deutlichen Sound "like CD" empfangen.

  1. Das er Text und Töner besser mit dem Originallied vergleichen kann.
  2. Die Akkustik im Studio ist nicht sehr gut und meist etwas verzerrt.

Der hat einen Verfasser für seine saudämlichen Sprüche in der Leitung

damit das Publikum ausgeblendet wird, er soll sich nur auf den Akt konzentrieren

dazu braucht der sicher keine Kopfhörer :-)ich denke der ist megasupergeilpotent

0

damit er nichts vom publikum mitbekommt und sich besser auf die stimmen konzentrieren kann.

Was möchtest Du wissen?