Was ist Würde beim Menschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Würde ist unser eigener seelischer ganz privater Bereich über den niemand ausser wir selbst bestimmen können. Eine Verletzung dieses Bereiches ist viel schlimmer, als eine Schramme am Knie als Beispiel, denn diese seelische Wunde heilt nur schwer oder niemals. Eine solche Verletzung geschieht z.B. bei Vergewaltigungen, Mißhandlungen aller Art. Durch Achtung und Respekt anderen Menschen gegenüber wird sie aber bewahrt.

Würde bedeutet Wertigkeit, Erhabenheit, Vornehmheit, Majestät erhabene Gesinnung, Autonomie und sittliche Selbstgesetzgebung; dem Menschen innewohnender Wert und innerer Rang, Menschenwürde; innere Haltung, die durch das Bewußtsein vom eigenen Wert oder von einer geachteten Stellung bestimmt wird; Echtheit. Ähnlich wie bei der Identität enthält Würde Selbstbild, soziale Aufgabe und Anerkennung durch bedeutsame Bezugspersonen sowie Selbstverantwortung..........www.humanistische-aktion.de/wuerde.htm

Würde heißt für mich, dass ein Mensch selbstbestimmt über sein Tun und Handeln entscheiden kann, dass er nicht erniedrigt oder bloßgestellt wird, dass er angemessen für seine Arbeit bezahlt wird, dass er seine Meinung frei äußern kann, dass er im Zustand der Schwäche nicht verraten, mißhandelt oder verletzt wird und Schutz von der GEsellschaft bekommt. Leider ist es mittlerweile - auch in unserem tollen Land - nicht mehr weit her mit der Würde. Das Bild von Würde ist: mit freiem Kopf, freien Gedanken, erhobenen Hauptes dastehen und zu sisch stehen (deshalb kann übrigens einer ruhig auch fähig zur Selbstkritik sein - es hat also nicht Überheblichkeit zu tun)

Welche Phänotypen sind beim Menschen dominant?

Haben da gerade in Bio drüber gesprochen beim Birkenspanner und jetzt frage ich mich, ob es beim Menschen auch dominante und rezessive Dinger gibt und wenn ja, was ist beim Menschen dominant Bzw. Rezessiv?

Liebe Grüße

...zur Frage

Sind Menschenhändler geisteskrank?

Sind Menschen, die mit anderen Menschen Geschäfte machen geisteskrank? Es würde mich mal interessieren wie andere darüber denken. Wenn wir davon ausgehen, das jemand Menschen geplant entführt und diese verkauft würdet ihr ihn als geusteskrank ansehen? Bittedie Antwort auch begründen und ernst bleiben.

...zur Frage

Was ist die Bedeutung der Sexualität beim Menschen?

Was ist die Bedeutung der Sexualität beim Menschen?

...zur Frage

Warum heißt es beim Menschen "essen" und beim Tier "fressen"?

Warum heißt es beim Menschen "essen" und beim Tier "fressen"?

...zur Frage

Lehrer sagt beabsichtigt haltet eure Fresse?

Hallo! Ich, 10. Klässler auf der Wirtschaftsschule in BW kann meinen BWL-Lehrer nicht wirklich leiden. Er ist emotionslos, wenn doch Emotionen da sind, dann nur negative...

Neulich wurde meine Tischreihe (Leute, darunter ich) ermahnt, leise zu sein (ich hab nix gesagt). Daraufhin hat ein Schüler zum Anderen "Halt die Fresse" gesagt. Daraufhin der Lehrer:„Haltet ihr mal eure Fresse"(ich war auch EINDEUTIG gemeint). Daraufhin habe ich sofort angemerkt, dass ich mich hier persönlich angegriffen fühle, woraufhin dieser mit „dann fühl' dich halt angegriffen" "Kontert". Die Diskussion wurde abgeschlossen.

Auch Lehrer sind Menschen wie Du und ich, trotzdem sollte man ein gewisses Niveau als VORBILDFUNKTION namens Lehrer haben. Jedem rutscht mal was raus, was man eigentlich nicht so meinte, doch das in diesem Fall hier war pure Absicht.

Mich interessiert, wie in diesem spezifischen Fall die Rechtslage aussieht.

Danke im Voraus!

P.S. Wir haben eine Beratungslehrerin auf unserer Schule, mit der ich aber ein Problem habe [wie ungünstig ): ]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?