Schuluniformen? Ja oder Nein?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Ja! 51%
Nein! 48%

22 Antworten

Nein!

Viele denken wahrscheinlich, eine Schuluniform würde den Zusammenhalt stärken, morgens Zeit sparen und Mobbing verhindern. Letzteres mag vielleicht stimmen (wobei ich Mobbing wegen Klamotten bei uns noch nie mitbekommen habe). Allerdings muss man auch einmal daran denken, dass Schuluniformen ziemlich teuer sind (für den Winter bräuchte man eine extra Schuljacke etc.) und da Kinder ja auch ständig wachsen passt sie nach ein paar Jahren nicht mehr. Zudem dauert es morgens ziemlich lange die Krawatte zu binden und ich persönlich mag es nicht, nur 2 T-Shirts in der Woche zu tragen.

Die meisten Uniformen bestehen unter anderem aus einen Pullover. Dieser ist eigentlich immer kratzig und unangenehm, weil er aus Stoffen gemacht werden muss, gegen die keiner allergisch ist und den somit jeder Schüler tragen kann.

Außerdem muss es nicht sein, dass man die Uniform mag. Sie sind (soweit ich weiß) immer formal und bestehen aus Hemd, Pullover, Krawatte, Hose/Rock (und ich habe als Mädchen keine Lust einen Rock zu tragen!).

Im Allgemeinen habe ich ja nichts gegen Uniformen, aber ich denke hier ist es mal wieder wie bei allem anderen: Hat man sie nicht, möchte man sie haben, hat man sie allerdings, will man sie wieder loswerden.

Hätte man mich vor ein paar Monaten nach Uniformen gefragt, hätte ich gesagt "Ja, das ist total cool", aber mittlerweile muss ich eine tragen (Auslandsjahr) und freue mich schon sie wieder los zu sein. Also wem es gefällt, kein Problem, aber ich habe genug davon.

Nein!

Meiner Meinung nach sind die meisten Schuluniformen einfach total unmodisch. Man sollte die Kleidung tragen dürfen, die einem gefällt und nicht von der Schule eine Schuluniform aufgezwungen bekommen. Viele Pädagogen sind zwar der Meinung, dass Schuluniformen die Gemeinschaft zwischen den Schülern stärkt, aber wenn alle der Meinung sind, dass die Uniform unmodisch ist, würde das auch wieder eine schlechte Stimmung zwischen den Schülern auslösen.

Nein!

nein! wo bleibt die induvidualität? wer möchte sich gerne wie zu ns-zeiten in uniformen stecken lassen? und wer möchte schon genauso aussehen wie andere... ich glaube auch nicht das soziale unterschiede dadurch nicht mehr zu erkennen wären oder ähnliches (sowas würde sich immernoch rumsprechen)... und ich persönlich würde nicht wollen dass jeder automatisch sieht auf welche schule ich gehe... und wenn ich nach der schule noch wo-hin will muss ich mich entweder nochmal umziehen oder mich die ganze zeit in dieser kleidung bewegen...

Was möchtest Du wissen?