Häusliche Pflege - neue Fragen

  • unzumutbare Arbeit Pflegedienst Hallo zusammen, kurz erklärt: der Patient wiegt 250 kg, lebt in unfassbar unhygienischer Umgebung. Kann ich als Pflegekraft die Arbeit verweigern? Ich denke, dass diese Arbeit mich früher oder später krank macht - übrigens das erste Mal nach 15-jähriger Arbeitszeit, Muß da eventl. das Gesundheitsamt eingeschaltet werden? Ich danke für eure Antworten

    von Wille · · Themen: unzumutbare Umstände , häusliche Pflege
    3 Antworten
  • Häusliche Pflege nach Schlaganfall - was ist zu bedenken? Hallo zusammen, meine Mutter hatte vor kurzem einen Schlaganfall und ist plötzich zum Pflegefall geworden. Sie ist aber geistig noch relativ fit und als Polin kommt ein Pflegeheim aus kultureller Sicht nicht in Frage. Jetzt überlege ich, wie ich sie zu Hause pflegen kann aber ich habe eine Vollzeit-Stelle, die ich nicht aufgeben möchte. Wer kann mir guten Rat geben?

    von SonneSonja · · Themen: 24-h-Betreuung , ,
    4 Antworten
  • verhinderungspflege kind kurze frage ich bin slebst zu 100 % behindert und benötige von einer pflegeperson pflege nun ist es wieder zeit die verhinderungspflege in anspruch zu nehmen und nun zu meine frage darf ein kind von 12 jahren bei mir die verhinderungspflege machen?

    von Matti1505 · · Themen: häusliche Pflege ,
    4 Antworten
  • häuslicher Pflegevertrag Hallo, also wir wollen eine private Person zur Tagespflege einstellen. Ein Pflegedienst kommt morgends und wäscht und verbindet ihn. Aber tagsüber gibt es immer wieder Probleme. Wir sind alle berufstätig und Vater will in kein Pflegeheim. Also haben wir uns jetzt eine Frau gesucht die den Haushalt macht- Wäsche wäscht und auch die Wohnung putzt und stundenweise von uns bezahlt wird. Nun suche ich

    von pedega · · Themen: , häusliche Pflege ,
    4 Antworten
  • Vater pflegebedürftig nach KKH Aufenthalt Hallo Community, ich hoffe, ihr könnt mir mit Euren Erfahrungen weiter helfen: Mein Vater (72) hat nach einer Operation wegen Oberschenkelhalsbruch ein schweres Delirium bekommen. Es wechseln sich starke Paranoia (die Organmafia hat in in die Fänge bekommen etc.) mit depressiven Phasen und Phasen von Verwirrtheit ab. Seit drei Wochen liegt er nun festgeschnallt im Bett und sein Allgemeinzustand

    von Mooonshadow · · Themen: , häusliche Pflege ,
    14 Antworten
  • Häusliche Pflege - welche geldwerten Beträge für beispielsweise Wäsche waschen veranschlagen? Hallo, wenn man einen Angehörigen zu Hause pflegt und der Angehörige dieses bezahlen möchte oder muss, welche geldwerten Beträge könnte man dann veranschlagen für: Wäsche waschen, Körperpflege/Duschen, Haushaltsführung/-reinigung, Beaufsichtigung und Unterhaltung (24 Stunden/Tag), Kochen oder Essen bereiten/servieren, Einkaufen, Be- und Entkleiden, Erledigung aller Formalitäten

    von divisi · · Themen: Geldwerte Beträge , häusliche Pflege ,
    1 Antworten
  • Verhinderungspflege zuhause. Unser Vater lebt in häuslicher Gemeinschaft mit uns. Er hat hoch Zucker, und ist dadurch stark beeinträchtigt in der Wahrnehmung ,das wir ihn nicht alleine lassen können. Ein Pflegedienst kommt 3 mal tägl. zum Zucker prüfen.wir wollen 1 Woche in Kurzurlaub, und würden gerne eine osteuropäische Pflege bestellen. Die darf ja bei dem Pflegenden nicht im Haushalt wohnen. Da aber das Haus zu 5/8 tel

    von Wichita69 · · Themen: häusliche Pflege ,
    6 Antworten
  • Toilettensitzerhöhung Hallo Gutefragler, einem Familienangehörigen wurde vor Jahren von der Pflegekasse eine Toilettensitzerhöhung bewilligt. Nun (nach 6 Jahren9 müsste dieses Teil erneuert werden, da die Schrauben total verrostet sind. Wisst ihr, wie lange diese Hilsmittel "halten" sollen? - Das ganze Leben? Ich glaube, der Hausarzt muss ein Rezept dafür ausstellen. Bevor wir da in die Diskussion gehen-

    von Volksmusifan · · Themen: , häusliche Pflege ,
    8 Antworten
  • Pflegestufe bei häuslicher Pflege der Mutter beantragen? Welche Leistungen stehen einem zu? Hallo Zusammen! Ich habe vor vier Wochen meine Mutter in mein Haus zur häuslichen Pflege aufgenommen. Die Situation ist so, dass meine Mutter aufgrund von Demenz und Arthrose nicht mehr in Ihrer Wohnung eigenständig leben kann. Meine Mutter hat sich bisher mit Händen und Füßen gegen die Beantragung einer Pflegestufe und die Unterbringung in einem Pflegheim gewährt. Ich habe also meine

    von Gartenfreund19 · · Themen: , häusliche Pflege ,
    5 Antworten
  • Erhöung Pflegegeld ab 2013 Guten Tag, meine Schwester ist seit dem 1. Lebensjahr schwerbehindert, hat einen GdB von 100, wird zu hause von unserer Mutti bzw. mir betreut. Bisher bekam sie Pflegegeld in Stufe 2 = 440 Euro. Ich habe eben bei ihrer Krankenkasse angerufen und gefragt, ob sie einen Anspruch auf das ab dies Jahr erhöhte Pflegegeld in Höhe von 525,-- Euro hat. Aber, leider konnte man mir dort keine Auskunft

    von Vivien115 · · Themen: häusliche Pflege ,
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Häusliche Pflege

  • Heizpflicht des Vermieters (Speziell bei Senioren und Pflegefall) Hallo, folgende Frage habe ich : Hat ein älterer Mensch der die Pflegestufe II hat nicht das Recht auch in der Nacht eine warme gemütliche Wohnung zu haben? Der Vermieter besteht darauf sich allgemeine Forgabe zu halten die besagt das er ab ( er sagt ab 22.00 h) nur noch 18 Grad halten muß. Wobei ab eine bestimmte Zeit die Heizung ganz aus geht, und im Wohnzimmer gegen Morgen nur noch 11 Grad

    von XXXHARIBOXXX · · Themen: häusliche Pflege ,
    3 Antworten
  • Häusliche Pflege/Vertretung Hallo! Ich soll bei der Mutter einer Cousine meiner Mutter die Urlaubsvertretung der häuslichen Pflege übernehmen. Nun habe ich aber einen Minijob. Weiß jemand, wie sich das verhält? Hat diese Vertretung Auswirkungen auf den Minijob? Wird das angerechnet? Vielen dank schon mal!

    von Sandy0208 · · Themen: häusliche Pflege , ,
    1 Antworten
  • Pflege der eigenen Mutter zuhause/ Förderung Hallo, ich plane den Bau eines Hauses mit barrierefrei eingerichteter Einliegerwohnung für meine Mutter. Ich möchte sie unter allen Umständen bis zu ihrem Ende in der Nähe haben und später notfalls auch pflegen. Ich weiß, dass sie lieber vorher aus dem Fenster spränge als in eine Pflegeheim zu gehen. Meine noch etwas jüngere Schwiegermutter, die ebenfalls in unserer Nähe wohnt, ist examinierte

    von loempl · · Themen: Mutter zuhause pflegen , ,
    3 Antworten
  • Mitbeteiligung von Geschwistern bei Pflege eines Familienangehörigen Ich habe mehrere Jahre meine pflegebedürftige Mutter (Pflegestufe 1 und 2) zuhause gepflegt. Ich konnte dabei keine berufliche Tätigkeit ausüben und habe Hartz 4 (Grundbetrag ohne Miet- zuschuss) erhalten, also eine große finanzielle Einbuße in Kauf genommen. Inzwischen ist meine Mutter in einem Pflegeheim, ich jedoch bekomme weiterhin Hartz 4, da ich in meinem Alter (64) keine Arbeit mehr

    von Miwast · · Themen: Betreuungs-Familienrecht , , häusliche Pflege
    4 Antworten
  • Wo bringe ich ihn am besten unter ? Hallo ,mein Opa hatte einen schlaganfall erlitten ...gott sei dank ist er nun wieder einigermaßen fit und kann auch am donnerstag entlassen werden , er kann leider nicht mehr gehen und wir hoffen das es sich durch die therapie noch bessert ... So nun ist mein anliegen : Es sind alle sachen bestellt elc. bett ,toilettenstuhl ,pfelegdienst ...und so weiter ,da meine mutter im haus wohnt betreut

    von chipinky · · Themen: altergerecht , , häusliche Pflege
    10 Antworten
  • Entscheidung über Art der Pflege Hi, habe schon eine Frage gestellt zu dem Thema. Allerdings kamen Antworten, dass die Pflegende selbst entscheidet, dass die nächste Angehörige entscheidet, wenn die Pflegende nicht ihren Willen äußern kann, dass die Ärzte empfehlen, dass das Sozialgericht entscheidet oder dass der entscheidet, der es bezahlt. Also muss ich wohl die Situation genauer beschreiben und hoffe dann auf sicherere

    von guinan · · Themen: häusliche Pflege , ,
    4 Antworten
  • Private Pflege im Alter Hallo liebe Leser, meine 50 jährige Tochter wendet jeden Tag 2 x 2,5 Stunden plus eine Entfernung von 4 km mit dem Pkw auf, um eine pflegebedürftige 93 jährige Dame zu betreuen, die keiner Krankenkasse angehört, aber begütert ist. Ebenso ruft diese alte Dame (auch in der Nacht) 4 - 8 x bei ihr an, um sich von ihrer unbegründeten Angst (Demenz) beruhigen zu lassen. Ich habe ausgerechnet, dass

    von ingeglebe · · Themen: häusliche Pflege , ,
    4 Antworten
  • Soll ich meiner dementen Mutter wegen ihrer verstärten Inkontinenz einen Katheter verordnen lassen? Meine Mutter wird von mir in Pflegestufe I zu Hause gepflegt. Sie hat zunehmend Ptobleme mit Inkontinenz. Die Kurzzeitpflege-Station hat mir inzwischen emopfohlen, die Einsetzung eines Katheters zu erwägen. Die ambulanten Pflegeschwestern raten davon ab, da sie bei ihren Patienten(innen) mit Kathetern, die gerne von Krankenhäusern/Pflegestationen empfohlen werden, danach regelmäßig

    von PaulvonBasum · · Themen: Ketheder , häusliche Pflege ,
    3 Antworten
  • Häusliche Pflege nach Krankenhausaufenthalt Kann mir bitte jemand verbindlich in folgendem Sachverhalt Auskunft geben? Meine Freundin wurde aus dem Krankenhaus entlassen und darf nicht alleine in der Wohnung sein. Deshalb wechseln sich Freunde und Bekannte mit der Betreuung ab, wobei es Lücken geben kann, weil nicht alle immer Zeit haben. Auf meine Frage bezüglich einer Pflegekraft/Haushaltshilfe habe ich erfahren, dass dafür erst eine

    von BerlinerPflanze · · Themen: häusliche Pflege ,
    5 Antworten
  • Arbeitsaufgabe wegen häuslicher Pflege Für mich steht fest, wenn es mal so kommen sollte, was ich nicht hoffe, daß meine Eltern pflegebedürftig werden sollten, werde ich sie zuhause pflegen. Ich bin alleinstehend und Vollzeit berufstätig. Von meiner Schwester brauche ich da leider keine Unterstützung zu erwarten, obwohl sie Hausfrau ist. Wir wohnen beide in der Nachbarschaft unserer Eltern. Nun frage ich mich allerdings, wenn es mal

    von Julia13572 · · Themen: häusliche Pflege , ,
    8 Antworten
  • Vorrausetzungen für Pflegebettübernahme Hallöchen Frage steht ja schon oben, kann mir jemand genau sagen wann die Krankenkasse ein Pflegebett übernehmen muss, meiner Oma haben sie es jetzt 2 mal abgelehnt obwohl sie voll Pflegebedürftig ist, Pflegestufe 2 hat und nicht mehr alleine aufstehen oder laufen kann, vielleicht mit ner guten Internetadresse. Danke schon mal Murmel

    von Murmel12 · · Themen: häusliche Pflege ,
    3 Antworten
  • Steht uns Pflegegeld zu? Hallo, meine Mutter ist Dialysepatientin, zudem mal mehr, mal weniger dement. Sie muß täglich Tabletten einnehmen. Die Medikamentengabe wird vom Arzt der Dialysestation wöchentlich neu festgelegt. Wegen der Demenz ist es schon vorgekommen, das sie Tabletten verwechselte. Seither fährt mein Bruder jeden Früh vorbei und gibt ihr die täglichen Pillen. Mein Bruder ist Frührentner, er kauft auch für

    von wulfmansgang · · Themen: häusliche Pflege ,
    13 Antworten
  • Gelnägel in der Pflege Gibt es ein ausdrückliches Gesetz gegen Gelauflagen auf den Fingernägeln in der Häuslichen Pflege? Danke im vorraus und solche Antworten wie "solche Nägel haben nix in der Pflege zu suchen" könnt ihr gleich sparen, ich habe mindestens 1000 Argumente die dageen sprechen ;)

    von Kentra · · Themen: häusliche Pflege , ,
    3 Antworten
  • Dementengeld Hallo Forum, die Mutter/bzw Schwiegermutter einer befreundeten Familie ist schwer dement. Nach den Besuchen bei meiner Freundin bin ich meistens ziemlich erholungsbedürftig. Die Familie wohnt im ersten Stock ihres Hauses, die Mutter im EG. Körperlich ist die 90jährige Dame erstaunlich fit. Sie kann sich alleine anziehgen, waschen, hebt Sachen vom Boden auf, kann mit den Fingerspitzen, bei

    von Topina · · Themen: , , häusliche Pflege
    7 Antworten
  • Querschnittsgelämter läßt Testament von Ehefrau auf PC schreiben ist es rechtlich unanfechtbar, wenn ein Querschnittsgelähmter, der nur noch "seinen Namen mit der linken Hand kritzeln kann" seiner Ehefrau nachfolgende Verfügung in den PC diktierte, die er dann nur unterschrieb?: Ich, .....................wohnhaft ................. verfüge im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte, dass meine Ehefrau ........................., wohnhaft

    von gruemmelchen · · Themen: häusliche Pflege , ,
    15 Antworten
  • Vollzeitpflege der Schwiegereltern. Ist da Privatinsolvenz möglich? Hallo, ich pflege meine Schwiegereltern. Pflegestufe 1 und 3. Das ist ein Vollzeitjob, sogar Nachts muss ich raus. Ohne meine Pflege müssten die Beiden in ein Pflegeheim. Ich bekomme das Pflegegeld in Höhe von 885 € im Monat. Reicht dieses Einkommen um Privatinsolvenz einzureichen denn einen zusätzlichen Job kann ich bei dieser 24 Stunden Betreuung unmöglich noch ausüben. Danke euch allen schon

    von Luzy63 · · Themen: häusliche Pflege ,
    1 Antworten
  • Veruntreuung von Pflegegeld Ich habe zusammen mit meinem Vater dessen Lebensgefährtin über 2 Monate bis zu Ihrem Tod gepflegt, mit geringfügiger Unterstützung von deren Tochter. Pflegestufe 3, es wurde für diesen Zeitraum Pflegegeld gezahlt und nach Abzug der Rechnung des ambulanten Pflegedienstes , ist der Restbetrag auf das Konto der nun Verstorbenen (aber noch vor Ihrem Tod) überwiesen worden. Die Tochter hat dieses

    von gelimaus · · Themen: häusliche Pflege ,
    4 Antworten
  • Pflegegeld/Pflegesachleistung? Hallo, Meine Tochter absolviert zurzeit eine Ausbildung als staat. anerkannte Sozialbetreuerin. Meine Mutter ist schwer dement und benötigt ganztägliche Pflege. Zurzeit bringe ich sie für 2 Tage in die Tagespflege. Den Rest der Woche wird sie durch mich und meinen Ehemann betreut. Meine Tochter würde nach ihrer Ausbildung die tägliche Pflege für meine Mutter in Vollzeit übernehmen. Nun meine

    von Libra1710 · · Themen: , häusliche Pflege ,
    1 Antworten
  • Kürzung der Intensivpflege Hallo zusammen! Meine Enkelin ist fast 2 Jahre und leidet am Undine Syndrom, das heisst sobald sie einschläft hört sie auf zu atmen. Sie muss dann nasenmaskenbeatmet werden, ansonsten droht der sofortige Erstickungstod. Ebenso muss sie tagsüber im Wachzustand beobachtet werden ob sich ihre Lippen bei Überanstrengung nicht verfärben, oder beim essen. Nun war am 22.7.10 von der Krankenkasse eine

    von FlintstoneWilma · · Themen: , häusliche Pflege
    5 Antworten
  • darf bei Pflegebedürftigkeit auf Vermögen zurückgegriffen werden Seit einem halben Jahr bin Ich die gesetzliche Betreuerin meiner dementkranken Tante. Meine Tante hat hohe Ausgaben für die häusliche Pflege, da der Antrag für eine Pflegestufe bereits das zweite mal abgelehnt wurde Seit 5 Wochen bittet mich meine Tante darum sie zu mir zu nehmen, da sie es nicht mehr aushält alleine zu leben. Grundsetzlich würde ich es sofort machen, aber ich habe bedenken,

    von hunikunde · · Themen: häusliche Pflege ,
    7 Antworten
  • Ehebett zu einem Pflegebett umbauen, oder ein neues Pflegebett kaufen ? Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben in der Familie einen Pflegefall und überlegen, ob, und wie man das bestehende Ehebett in eine Art Pflegebett umbauen kann. Da Oma und Opa natürlich gerne nebeneinander liegen möchten, wollen wir gerne das bestehende Bett so beibehalten, und ungern ein neues Pflegebett aufstellen. Kann man das irgendwie machen? Sinnvoll wäre ein Bett, dass man in

    von matthfr · · Themen: , häusliche Pflege
    11 Antworten

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Häusliche Pflege

  • Häusliche Pflege: Kostenlose Broschüre für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen in NRW Das Thema "Häusliche Pflege" ist in aller Munde und nach wie vor ein Thema mit Gesprächsbedarf. Für alle Pflegebedürftigen und Angehörige hat die "Landesstelle Pflegende Angehörige" eine kostenlose Broschüre veröffentlicht, die ihr hier runterladen könnt: http://www.lpfa-nrw.de! Hier erhaltet ihr auch nähere Informationen zum Thema. Es werden 22 Fragen rund um das Thema

    von Sidekick91 · · Themen: Pflegeweiterentwicklungs-Gesetz , kostenlose Broschüre , Landesstelle Pflegende Angehörige
    0 Ergänzungen