Frage von knoedelidoepsel, 132

Zu schüchtern den Eltern / der Familie meines Freundes gegenüber?

Hallo zusammen,
Ich (20) bin jetzt ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Seine Eltern und Familie kenne ich natürlich auch, sind alle super nette Menschen. Allerdings fällt es mir ihnen gegenüber sehr schwer locker und offen zu sein. Ich bin dann meistens sehr still und höre lieber zu als dass ich selbst erzähle. Meistens weiß ich garnicht was ich sagen soll obwohl ich es zu gerne würde. Mich belastet das sehr, weil ich natürlich merke dass es die anderen etwas stört und auch mein Freund sagt ich soll mich mehr einbringen und mehr mit ihnen reden.
Wenn ich aber fremde Leute kennenlerne, wie jetzt zum Unibeginn, habe ich kein Problem damit mit ihnen zu quatschen und bin immer ganz vorne mit dabei, fast schon provozierend/frech (auf die gute art) ich hoffe ihr wisst was ich meine :D

Was kann ich tun dass es mir seiner Familie gegenüber leichter fällt? Es macht mir langsam echt zu schaffen, mein Freund sagte auch schon sie haben garkeinen Eindruck von mir / wer ich bin.
Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von itsboring, 97

Du bist sehr unsicher, weil du meinst sie müssten unbedingt einen guten Eindruck von dir haben. Aber weißt du was? Selbst wenn sie dich nicht mögen: du bist mit ihrem Sohn zusammen 😊 DAS ist wichtig. Ihr müsst euch verstehen. 

Sieh es mal von der Seite und probiere nicht mehr so verkrampft zu sein.

Antwort
von derek1994, 81

Tipp 1 trink was mit denen
Tipp 2 schau das du mal mit denen alleine bist also ohne dein freund
Tipp 3 Fahrt alle zsm mal in Urlaub oder verbringe viel zeit mit denen

Ich hatte selber das Problem und das hat nicht gut geendet sei locker die beissen dich ja nicht :)
Aber glaube mir änder es spring über deinen Schatten

Antwort
von xxamandax, 16

Stell sie dir entweder nackt vor oder auf dem Klo

Kommentar von xxamandax ,

hoffe ich konnte dir helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community