Xing: Profil löschen und neu anlegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schmeiß doch einfach die Leute aus den Kontakten, wo ist das Problem? Jetzt ein neues Profil anzulegen, ist doch unnötige Arbeit. Es sei denn du hast Angst, dass du dich rechtfertigen musst. Aber es ist doch deine eigene Sache, wen du als Kontakt haben willst und wen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Entweder Kontakte entfernen

oder

- In Privatsphäreeinstellungen dei Haken verändern, dei entscheiden, was du 'tickerst'.

Löschen und Neuanlegen würde ich nicht machen, das verwirt die bestehenden Kontakte.

Ich würde auch nicht überschätzen, wie intensiv Leute den Startseitenticker lesen.

Logisch, wenn du dich auf "arbeitssuchend" stellt, sehen das die Kollegen (aber auch nur wenn sie gucken und es ihnen auffällt), aber auch DANN wenn sie nicht Kontakte sind. wenn du das nur sichtbar für Kontakte macht, sehen es Recruiter nicht.

Du kannst stattdessen bei den Karriereeinstellungen (oben rechts) sagen: "Nicht aktiv auf der Suche aber offen für Angebote" und auf 'sichtbar für alle' stellen.

Wenn dann von der Personalabteilung jemand fragt, sagst du: Möchten Sie mir denn ein Angebot zur Weiterentwicklung machen?

Es gibt noch andere Taktiken, die Aufmerksamkeit von externen Recruitern auf sich zu ziehen, da habe ich mich in meiner beratungspraxis gerade drauf spezialisiert. gerne reden ;) og@ogok.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung