Würdet ihr 10€ für eine Getränkeflat im Fitnessstudio zahlen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

10 Eiro ist legitim, angenommen Du gehst mind. 1mal die Woche hin und trinkst immer ein gekauftes Getränk für 2,50 bist bei dem gleichen Preis

Wie oft gehts Du hin und was ist da alles inklusive?

Wenn ich z.B. Bonaqua als Wasser geboten kriegte oder diese riesen Nestle- o.ä. Wasserspender.. hey, da ist jedes Leitungswasser genauso gut.

Danke, nein.

Kommt drauf an, wenn ich 2 x die Woche hingehe, warum nicht?! Sicher günstiger als jedes mal beim Supermarkt was zu kaufen...

Kommentar von Wiesel1978
20.06.2016, 10:12

Supermarkt ist günstiger ;)

1

Das kommt auf die Qualität, Vielfalt und stöndige Verfügbarkeit an. Füs frisch gepresste Säfte unterschiedlicher Gemüse und Früchtem ja für Fruchtsaftgetränke NEIN.

Jenachdem wie oft du in der Woche da bist aber du musst auch gucken ob die Getränke dort genausogut sind wie die bei dir zu Hause

Ich glaube, dass es auf das selbe hinauskommt, wenn du es selber kaufst oder die Flat bezahlst. Jediglich dass du die Getränke nicht mitnehmen und daran denken brauchst ...

Da ich eh nur Wasser trinke, nehme ich mir meine 1,5-Liter-Flasche für 20 Cent mit. Da ich niemals 50 Flaschen im Monat im Studio trinke, würde sich keine Flat für 10 Euro rechnen ;-)

Also ich habe z.B. so eine Flat und würde sie nicht nochmal nehmen. Wasser ist doch sowieso immer kostenlos. Ich gehe sogar 3-4 mal die Woche ins Studio und so viel von diesen Mineraldrinks sind sowieso nicht gut. Nehme dann jedesmal nur einen oder gar keinen. Letztendlich zahlt man dann 2,50 für so einen Drink.

Würde ich nicht machen.

Selber mitbringen und Leitungswasser trinken, kostet dich nix.

Würde keine 10€ für eine Getränkeflat ausgeben wollen.

Würde ich nehmen, wenn amn so 2,50 - 3,00 Euro für ein getränk rechnet, lohnt sich so eine Flat recht schnell.

Was möchtest Du wissen?