Wozu ist eigentlich CB Funk da?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Einen Lehrgang braucht man für CB-Funk nicht! Dafür gibt es gesetzliche Regeln bezüglich Reichweite zb. Im Gegensatz zum Amateur-Funk, da darf man Einiges basteln um zb die Reichweite zu erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die letzte "sinnvolle" Anwendung war bei den LKW-Fahrern. Sie warnten sich vor Staus und Polizeikontrollen. 

Ich glaube, das viele mittlerweile Amateurgeräte haben, weil die Gesprächsqualität und die Reichweite besser ist als beim CB-Funk. Ist aber eine aussterbende Spezies. 

wird wie schon erwähnt durch Internet ersetzt mit WA, FB, Skype usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cb Funk wird hauptsächlich von Fernfahrern benutzt, ansonsten noch selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
28.08.2016, 13:10

Und wofür nutzen die das?

0

CB-Funk ist umgangssprachlich, auch als "Trucker-Funk" bekannt geworden, und wird wie dieser Name schon sagt hauptsächlich von LKW-Fahrern benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der CB Funk oder eher der Jedermannsfunk, Wurde in den 80/90er Jahren von Truckern benutzt, um schnell wichtige Informationen zu bekommen. Zum Beispiel, wo der nächste Stau ist, wo die nächste Werkstatt ist ... 

Oder um Netzbetreiber unabhängig Kontakt mit seinen Freunden in den nächsten Orten herzustellen. Reichweiten bis zu 70 Kilometern sind unter guten Bedingungen möglich! 

Früher müsste man sein Gerät bei der Deutschen Bundespost anmelden, und eine Gewisse Gebühr für sein Gerät zahlen, welche aber Abgeschafft wurde. 

Dem CB Funk Stehen 80 kostenfreie Kanäle (ehm. 40) im 27 MHz Band zur (in Deutschland) zur Verfügung. Jeder der ein Solches Funkgerät besitzt, kann deine Funksprüche mithören (was früher oft Hilfreich war für die Trucker) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird heute noch viel von lkw fahrern benutzt,hat den vorteil du kannst funken während des fahrens und erlaubt.sogar autobahnmeisterei gibt stauwarnung auf kanal 9 durch.viele lkw fahrer warnen sich gegenseitig falls kontrollen anstehn oder unfall.die sprachqualität ist heute wesentlich besser wie noch vor einigen jahren,die geräte wurden kleiner und billiger und hast mehr kanäle zur auswahl wie früher.wichtig dabei es darf sich jeder so ein ding einbauen und benutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, anomym ist cbfunk nicht.zumindest, wenn man eine grosse anlage hat, da man dafür einen lehrgang macht. man kann damit nicht nur 1 oder 2 kilometer weit senden, sondern sehr viel weiter.

es dient dort, wo es keine telefonleitungen gibt oder mobilfunkmasten noch immer zur kommunikation. im outback, auf berghütten der eben bei lkwfahrern. ist man mit dem lkw unterwegs und hat ein problem, das man z.b. nur langsam fahren kann, kann man die anderen in der nähe warnen oder bei schlechten wetter mal nachfragen ob jemand anders entgegenkommt und wie dort die strecke ist.

es ist auf jeden fall nützlich und noch immer eine einfache sache zu kommunizieren

wie hier gesagt wurde, es gab eine zeit, wo es auch ein hobby war und noch heute gibt es clubs dafür. zum einen interessieren sich die leute für die technik, zum anderen konnte man leute in anderen ländern kennenlernen und sich unterhalten. ich glaube man auch tauschte adressen aus und schickte sich jeweils eine postkarte.

an sich ähnlich, wie bei facebook, wo man auch fremde leute kennenlernen kann.

es gab sogar eine hörspielserie , die funkfüchse, kann man bei youtube finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezepussi
19.09.2016, 10:34

Für Amateurfunk benötigt man eine Lizenz. Diese erhält man wenn man nach einen mehrwöchigen Lehrgang die prüfung abgelegt hat. Dann bekommt man ein Rufzeichen. Dieses kann man auf die oben beschriebenen Karten schreiben und an andere Funkamateure versenden mit denen man kommuniziert hat.

CB-Funk ist Lizenfrei. Die Reichweite ist auch auf relativ wenige Kilometer beschränkt.

0

Es wurde zur Unterhaltung genutzt, aber auch zur Kommunikation (bei LKW-Fahrern möglicherweise auch jetzt noch). Sonst dürfte es ziemlich out sein. Hochzeit war wohl 70er, 80er-Jahre. Hatte sogar am Fahrrad eins in der Packtasche. Da gab es noch keine Handys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
28.08.2016, 13:20

Also lohnt trotz des riesigen Angebots ein Kauf nicht, weil im Grunde keiner mehr kommuniziert? Und über was haben die da so geredet?

0

Vieles wurde hier schon beantwortet. Ein weitere Nutzerkereis sind Schmuggler / Einbrecher / Schleuser aus dem Osteuropäischem Raum welche oft lange (2 Meter) Magnetfussantennen aus ihrem rostigen Transportern oder schrottreifen Kombis haben.

Bei Schmugglern fährt dann ein "sauberes" Auto die Strecke vor dem beladenen Fahrzeug ab  und meldet jede Kontrolle per Funk an alle anderen.

Auch mal darauf, wenn du auf der Autobahn unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Colopia
11.09.2016, 12:19

Es sollte heissen:

"Achte mal darauf, wenn du auf der Autobahn unterwegs bist"

0

viel besser und (bis aufs Haedset/Sprechgarnitur) ist das hier ... auch kostenlos:

http://www.virtual-cbfunk.de/index.htm

Brauchst nichts kaufen,kein Kabel verlegen,auf eine Antenne oder deren Standort kommt es auch nicht an ... ist von der Machart wie Skype (Nur Dateien darüber schicken is nich,Schreiben ja:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der CB-Funk ist ein veraltetes Mittel zur Kommunikation und spätestens seit dem Handy völlig überflüssig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
28.08.2016, 13:09

Aber es scheint ja noch Nutzer zu geben.

1
Kommentar von jwoebking
28.08.2016, 13:10

Cb Funk wird hauptsächlich von Fernfahrern benutz

2

Wird bzw, wurde früher gerne z.B. von LKW Fahren gern genutzt. Privat eher was für Leute im Australischen Outback oder Hobbyfunker , die sich über dies und das unterhalten und als Sport betreiben, welche Entfernung  sie heute mit iher Sendeleisung überbrücken. Die meisten jedoch............Kumpel war auch mal eine zeitlang CB Funker, die sabbeln da wirres Zeug über Rühreier, die sie gerade kochen und das der Staubsaugerbeutel schon wieder voll ist bla bla bla....

90% Nerds, die sich kein Telefon leisten können oder wollen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung