Frage von AlexanderG3010, 50

Wordpress Login funktioniert nicht, trotz Password-Änderung in DB?

Guten Abend,

ich habe folgendes Problem: Ich kann mich nicht mehr im Admin-Bereich meiner Wordpress Seite einloggen. Die Funktion "Passwort vergessen" habe ich ausgewählt gehabt, es kam aber keine E-Mail. In meiner Wordpress-DB habe ich bereits per phpMyAdmin das Passwort etc. geändert, ohne Erfolg. Per FTP habe ich die Ordnernamen meiner Plugins umbenannt, um hier auch Fehler ausschliessen zu können. Hat jemand schonmal ein ähnliches Problem gehabt oder kann mir jemand helfen? Ich bin echt am verzweifeln.. Vielen Dank im Voraus!

LG Alexander

Antwort
von carina969, 25

Also wenn du in der richtigen Datenbank das Passwort des Users per MD5-Verschlüsselung neu gespeichert hast, dann sollte es auch problemlos mit der Anmeldung klappen. Wichtig ist, dass du es im Klartext einträgst und bei Funktion MD5 wählst.

Diesen Punkt würde ich in Ruhe noch einmal durchgehen und dabei auch gleich noch mal auf die korrekte Schreibweise des Username achten. Siehe dazu: https://wplogin.de/#passwort-datenbank

Außerdem würde ich fürs erste Login einfach mal einen anderen Browser nehmen bzw. alles Caches usw. löschen.

Antwort
von Limearts, 35

Es wäre eher technisch zu klären (ggf mit deinem Webhost-Anbieter zusammen) warum keine E-Mail zugestellt wurde.

Das Ändern des Passworts über die Datenbank macht jedenfalls keinen Sinn. Die Passwörter werden dort verschlüsselt abgelegt. Egal was Du dort auch rein schreibst, es wird dir nicht ermöglichen zuzugreifen.

Kommentar von AlexanderG3010 ,

Danke für die Antwort und den Tipps.

Die Passwörter werden als Hash-Wert hinterlegt. Man kann entweder über einen Hash-Generator sich ein Passwort erstellen lassen und diesen Hash-Wert dann kopieren und abspeichern oder man ändert im phpMyAdmin die Funktion von der Spalte user_pass  auf md5.. um dort ein Passwort in Klarschrift erstellen zu können. Also prinzipiell funktioniert das über die DB.

Kann der Fehler damit zusammen hängen, dass ich eine Weiterleitung für meine Seite aktiviert habe?

Antwort
von Sabienlein, 20

Zunächst einmal würde ich klären lassen warum die E-Mail nicht ankam. Ich würde empfehlen die E-Mail Adresse über die Datenbank zu ändern und erneut die Passwort-vergessen Funktion zu nutzen. Zur Not könnte man ja auch einen externen SMTP-Server nutzen wobei dies ohne Backend Zugang eine schwierige Angelegenheit ist.

Ein Redirect ist nur dann relevant wenn die sich die die Ziel-URL der Weiterleitung von der definierten Home- und Blog-URL unterscheidet. In WordPress stehen ja immer die vollständigen URLs JSON formatiert.

Dann viel Erfolg dabei
LG
Sabine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community