Frage von Ironnmike, 16

Wofür sind sie und wie funktionieren Drallklappen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 9

Diese Frage gehört zum Thema "Gemischbildung".

Da muss ich etwas ausholen:
Die Verbrennung ist dann optimal, wenn der Kraftstoff vollständig verdampft (vergast) ist und das Benzin-Luftgemisch so gut durchmischt ist, dass auch jedes einzelne Kraftstoffmolekül genügend Sauerstoffmoleküle in seiner unmittelbaren Umgebung findet, um reagieren zu können.

Kurz was zu Mischungsvorgängen: stell dir eine Tasse Kaffe vor, in den du einen Schuss Milch gibst. Ist der Kaffee in Ruhe, durchmischt sich Kaffee und Milch im Laufe der Zeit von alleine. Das dauert aber. Will man die Durchmischung beschleunigen, muss man Wirbel erzeugen, z.B. durch Umrühren. Dann geht die Durchmischung viel schneller. Dabei entstehen jede menge kleiner Wirbel an der Kante des Löffels sowie ein großer Wirbel in der gesamten Tasse.

Kurz zur Strömung: fließt Luft schnell, liegt eine turbulente Strömung vor. Es bilden sich von alleine Wirbel. Fließt die Luft dagegen langsam, strömt sie laminar, d.h. ohne Wirbel.

Will man viel Leistung bei Vollgas haben, muss man so viel wie möglich Luft in den Zylinder kriegen. Dazu macht man die Einlasskanäle möglichst dick und kurz und verwendet 2 statt 1 Einlassventil. Bei Vollgas strömt dann genügend Luft genügend schnell, um Wirbel zu bilden und eine gute Durchmischung zu erreichen.

Dicke Einlasskanäle haben bei niedriger Drehzahl einen Nachteil. Die Luft strömt nun so langsam, dass sie laminar strömt und die Durchmischung darunter leidet. Um diesen Nachteil auszugleichen, werden künstlich Wirbel erzeugt. Die erste Wirbelbildung erfolgt direkt an der Drallklappe (Drall = Wirbel). Zusätzlich bildet sich durch das Zusammenspiel der beiden Einlasskanäle, von denen einer durch die Drallklappe halb geschlossen ist, im Zylinder einen großer Wirbel. Dadurch wird das Luft-Benzingemisch auch bei niedriger Drehzahl gut durchmischt und es findet eine optimale Verbrennung statt.

Kurz gesagt: die Drallklappe hat dieselbe Aufgabe wie der Löffel beim Umrühren des Kaffees: es sollen Wirbel erzeugt werden, damit die Durchmischung schneller geht.

Kommentar von Ironnmike ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten