Frage von JohnGrammaticus, 68

Wo nennt man Mädel "Madel"?

Ich habe schon ein paar Leute "Madel" statt Mädel sagen hören. Wo sagt man das, was hat es damit auf sich?

Antwort
von MrHilfestellung, 56

Das ist halt bairisch bzw. andere Dialekte, die ich aber alle nicht kann.

Kommentar von Thebestasker ,

*boarisch ^^

Antwort
von Lazarius, 26

Im sächsischen Vogtland sagt man zum Mädchen Madel. Der Junge ist der Gung oder der auch der Bu.

Kommentar von Lazarius ,

Sorry. Hier war der Einfügeteufel am Werk. Ein *der* nach dem oder ist zu viel.

Antwort
von versus00, 32

In Bayern sagt man meistens Madl statt Mädel.

Antwort
von Chaoist, 33

Hab ich auch schon in Tirol, Salzburg und Wien gehört, kann dir aber nicht wirklich sagen wo der Ursprung liegt. Gemeint ist damit überall das selbe. Ist also einfach nur ein Unterschied im Dialekt.

Antwort
von lupoklick, 21

das ist regional verschieden.

In Norddeutschland sagt man Deern - was im Süden mißverstanden wird....

Kommentar von tanztrainer1 ,

Gibt eben welche, die es ganz bewußt falsch verstehen wollen.

Ich komm aus dem Süden und versteh es trotzdem nicht falsch!

Im Schwäbischen heißt es: Mädle

Kommentar von tanztrainer1 ,

Jetzt fällt mir noch etwas ein:

Im Bayerischen sagt man aber auch Dirndl zu einem Mädchen -   ist mit der Deern gleichzusetzen. Aber auch die typische bayerische Tracht heißt auch Dirndl!

Antwort
von Thebestasker, 28

Hey,

bei uns in Bayern sagt ma halt einfach Madl, weils einfach Madl hoast und ned anders, wie die Preißen sagn. :D

MFG

Antwort
von mxrxx16, 36

Bayern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community