Frage von ThreshX, 24

Windows auf SSD installieren und HDD behalten?

Hallo, ich bekomme heute meine neue SSD, und ich habe sie mir nur für Windows gekauft, sprich ich will meine HDD behalten. Wenn ich jetzt Windows einfach neu installiere auf der SSD, bleiben meine alten Daten dann noch auf der HDD und nur Windows ist "weg" oder ist dann alles weg?

Also, ich will beide Festplatten behalten aber nur Windows auf der SSD haben, wie mache ich das ohne das meine anderen Daten verloren gehen?

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 23
  1. Eigene Dateien auf einem externen Datenträger sichern
  2. SSD einbauen
  3. Windows Installationsmedien booten
  4. Im Datenträger-Dialog die HDD formatieren
  5. Festplatten nach Wunsch partitionieren 
  6. Windows auf der SSD installieren
  7. Eigene Dateien auf die HDD kopieren 

Dir obige Reihenfolge nur nahe legen kann, da die alte Windows Installation nur unnötig Speicherplatz verbraucht. Auch kommt hinzu, das der Zugriff auf manche Verzeichnisse wegen der Benutzerkontensteuerung nicht ohne weiteres aufrufbar sind. Daher würde ich einmal alles sauber aufsetzen. So wirst du unnötige Altlasten los und verschenkst nicht unnötig Speicherplatz. 

Antwort
von mairse, 20

Das Windows bleibt natürlich auf der HDD, es verschwindet ja nicht einfach nur weil du auf einer zweiten Festplatte nochmal Windows installierst. Das selbe gilt für deine Daten.

Es wäre optimal wenn du eine Möglichkeit hättest deine Daten irgendwo anders zwischen zu lagern (USB-Sticks, externe Festplatten, Handyspeicher, Clouds, zur Not auch auf DVDs) damit du deine HDD komplett formatieren kannst. Ansonsten verbrauchen das Windows und die Programme Speicher der HDD.

Kommentar von ThreshX ,

Und wenn ich Windows einfach neu installiere und dann nur einstelle das von der SSD gebootet wird, kann ich das andere Windows ja quasi einfach so lassen wie es ist oder?

Kommentar von HenrikHD ,

Kann man.

Antwort
von heiserfeger77, 14

Bau deine neue SSD ein und zieh den Stromanschluss der HDD ab. Dann installierst du Windows auf der SSD. Sobald alles installiert ist, hängst du die HDD wieder ran und kontrollierst beim nächsten Start nochmals, dass die SSD gebootet wird (im BIOS bzw. UEFI). Danach kannst du von der HDD die Verzeichnisse Programme bzw Programme (x86) und Windows löschen. Unter Benutzer findest du dein Benutzerkonto und deine Daten. Die Struktur wie die Daten auf der HDD abgelegt sind, musst du übrigens nicht einhalten, da dieses Windows ja nicht mehr verwendet wird.

Antwort
von FragHape, 17

Solange Du deine andere HDD nicht löscht sind die Daten nicht weg.

Achtung: Installierte Programme musst DU ebenfalls neu installieren, da sie sozusagen mit der entsprechenden Windows-Installation verzahnt sind. Sprich, Office, Firefox, Bildprogramme, etc. - musst auch alles neu installieren .... Die Dateien selber (Bilder, Dokumente, Videos etc.) sind weiterhin vorhanden und abrufbar.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community