Frage von aannalee, 70

wieviele gruppenführer braucht eine ortsfeuerwehr?

Antwort
von BigLittle, 60

So viel wie sie Gruppen hat.  Das liegt an der Gesamtstärke einer Feuerwehr und wie es in der FWDV festgelegt ist. In aller Regel besteht eine Gruppe bei der Feuerwehr aus 8 Feuerwehrleuten und einem Gruppenführer.

Antwort
von Meandor, 16

Liegt im Ermessen der Gemeinde...

Irgendwo hab ich mal gehört, dass eine Feuerwehr gut aufgestellt ist, wenn sie dreifach überbesetzt ist. Ein Fahrzeug würde daher drei Gruppenführer erfordern, wobei der Kommandant nicht mitgezählt wird, da er als Einsatzleiter keine Gruppe führen soll.

Antwort
von Feuerfreak112, 23

Angenommen die FW hat 2 Autos die man jeweils mit einer Gruppe besitzen kann...dann sind 2 GF das mindeste, 3GF angebracht und 4 GF optimal

Antwort
von JuniorBJ92, 46

Theoretisch mindestens drei. Weil es Mindestens eine Löschgruppe sein muss und die in dreifacher Ausführung.

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 42

Das kommt auf die Anzahl der zu besetzenden Stellen am und sollte im Brandschutzbedarfsplan der jeweiligen Feuerwehr verankert sein.

Antwort
von Eierkuchen, 21

Moin

Als Faustformel: pro taktische Einheit (Fahrzeug) einer. Plus eine 100%ige Reserve. 

Wenn eine OrtsFw z.B. Ein TLF16/24 und ein LF8 hat, dann mindestens 4 ausgebildete GF (OrtsBM und sein stellv. zählen nicht dazu)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten