Wieviel Speicher braucht ein Receiver zum aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf 4 GB bekommst Du 2 Stunden in guter Qualität aufgenommen,das ist also viel zu wenig,64 GB solltest Du schon nehmen.

https://www.amazon.de/dp/B00DQGBYDC/ref=twister_B00IMFV1K8?_encoding=UTF8&psc=1

Es gibt für Deutschland noch keine DVB-T2 Receiver mit Twintuner,nur einfache mit PVR Ready,es werden auf Amazon zwar welche Angeboten nur die können alle nicht die verschlüsselten privaten HD Sender freischalten,und die kosten weit über 300 Euro.

https://www.amazon.de/Xoro-HRT-7620-FullHD%C2%A0HEVC-T2%C2%A0Receiver%C2%A0/dp/B018JZR6EK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1465246063&sr=8-1&keywords=Dvb-T2+receiver+pvr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Receiver sind schon mal ein bisschen zickig was USB Geräte angeht. Auf jeden Fall sind 4GB ziemlich mager, da bekommst du gerade mal so 1 bis 2 Sendungen drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ein 90-Minuten-Sendung benötigt so ungefähr 10 GB. Mal weniger meist weniger. Ich rate zu mindestens 32 GB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung