Frage von jassi1395, 84

Wie viel soll ich meinem Welpen Futter geben?

Ich habe einen 3,5 monate alten Labrador Welpen. Ich füttere ihm purina pro plan puppy 3x täglich. da sie einfach immer hunger hat wollte ich fragen wie viel ich ihr täglich geben soll?

Antwort
von Tuffi111, 25

Das hängt von vielen Faktoren ab,  wie viel er sich bewegt ob er ein aktiver Hund ist, wie viel er wiegt usw.


Eigentlich steht es auch auf der Verpackung drauf, woran man sich ungefähr Orientieren kann

Kommentar von jassi1395 ,

sie bewegt sich schon viel. wir gehen auch mindestens 3x am tag eine halbe stunde spatzieren. sie wiegt ca. 7-8kg. auf der packung ist es nicht sehr übersichtlich dargestellt..

Kommentar von Tuffi111 ,

Was ist denn daran unübersichtlich? 

Links steht das Gewicht des Hundes und oben das alter also wäre laut Verpackung bei deinem Hund ca. 75-145g

Kommentar von jassi1395 ,

pro tag? ist das nicht sehr wenig?

Kommentar von Tuffi111 ,

145 g? Wie schon gesagt es kommt auch auf viele Faktoren drauf an

Kommentar von Tuffi111 ,

Es handelt sich ja um Trockenfutter nicht  nassfutter da brauch man eine geringere Menge, ich empfehle auch das Futter etwas einzuweichen da es austrocknet und viele Hunde danach erstmal eine,, trinkatacke,,  haben

Antwort
von Jojoxcnx, 11

3 MAL ?! Oha 

Hunde sind immer hunrig hahah

es kommt drauf an .. Ich gebe mein hund 2 mal am tag etwas kenne aber auch viele die nur 1 mal was bekommen .. Wenn er zu dick ist oder probleme mit knochen hat oder oder solltest du ihm auch so 1 mal am tag etwas geben aber an sonsten würde ich sagen 2 mal am tag

Kommentar von jassi1395 ,

ich hab sie jetzt seid 2 wochen bei mir und vorher hat sie auch immer 3x pro tag bekommen deshalb dachte ich mir ich lass das mal lieber noch so.. aber mir kommt das auch sehr oft vor.. würd ihm auch lieber nur 2mal oder 1mal geben.. und sie hat auch vorher purina bekommen deshalb hab ich ihr auch das gegeben.. ist purina so schlecht? 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 14

Aua - armer Hund.

Kauf ihm lieber ein gescheites Futter, das nicht zu 60 % aus Getreide besteht.

Junge Hunde haben immer Hunger - aber man muß auch sehen das es genug ist, ohne zu viel zu sein.

Füttere deinen Hund lieber mit einem guten Nassfutter oder gleich mit Rohfleisch - dann hast du auch Knochen mit im Futter, das es dem Hund leichter macht seinen Kaudrang auszuleben.

Antwort
von adventuredog, 15

Hunde, speziell Labradore, haben immer Hunger.

Dieses Verhalten sollte man nicht noch unterstützen indem man dem (armen) Hund evt. zwischendurch ständig etwas zusteckt. 

Füll die 120 - 140 gramm Futter morgens in einen Futterbeutel und lass den Kleinen den Tag über dieses erarbeiten.  In der Küche/im Haus gibts dann nichts mehr. So hat man keinen notorischen Topfgucker und  Kühlschrankkontrolleur mehr.

Essen wird erarbeitet, fertig. Beispielsweise so: 

http://www.vox.de/cms/training-mit-dem-futterbeutel-677155.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten