Frage von elknipso, 72

Wieviel Gramm bzw. Teelöffel geschroteter Koriander entspricht etwa der Angabe "ein Bund Koriander" in einem Rezept?

Antwort
von skyfly71, 72

Geschroteter Koriander kann frischen Koriander nicht ersetzen. Es ist schlicht völlig anders. Dann ist es ratsamer, krause Petersilie zu nehmen. Eigentlich ist es aber fast besser, es dann einfach komplett weg zu lassen.

Kommentar von elknipso ,

Danke für die Warnung. Wir werden ihn weg werfen und Petersilie nehmen. Muss sagen er riecht auch schon irgendwie nach Seife und schmeckt (zumindest pur) seltsam.

Antwort
von 1234horse98vb, 71

hilft jetzt nicht wirklich, aber ich habe gelesen, dass 1 Bund petersilie ca. 50-70g, 1 Bund Schnittlauch ca. 30 g entsprechen.. vertrau auf dein gefühl :)

Antwort
von adianthum, 43

Wie Skyfly71 schon schrieb, kann man beides nicht gegeneinander austauschen.

Das eine ist das Grün, also die Pflanze, das andere sind die Samen, die einen "seifigen" Geruch haben und leicht zitronig schmecken.

Koriandergrün wird auch Wanzenkraut genannt, wegen seines sehr gewöhnungsbedürftigen Geruchst, der an zerdrückte Wanzen erinnert. Im Essen schmeckt es jedoch ganz anders als es riecht.

Koriandergrün bekommst du, wenn überhaupt, in arabischen oder asiatischen Lebensmillelläden. Es lässt sich gehackt sehr gut einfrieren und behält sin besonderes Aroma sehr lange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten