Frage von Kev19b, 97

Wieso sind Autos in den USA vergleichsweise zu DE so günstig?

Habe mal auf der offiziellen dodge webseite geschaut (us version) und gesehen dass dort ein dodge challenger ca. 26000 usd kostet. Und die anderen modelle auch sehr günstig. An was liegt das? LG

Antwort
von daCypher, 66

1. Du hast das günstigste Challenger-Modell angeschaut, was es gibt (demnach auch das mit der wenigsten Leistung)

2. Das Auto muss nicht exportiert werden, wenn es in der USA gefahren wird. Dadurch fallen Transportkosten und Zoll weg

3. In den USA werden die Preise meistens netto angegeben, also ohne Mehrwertsteuer. Die kommt bei einem Kauf dann noch mit drauf.

Antwort
von LeroyJenkins87, 62

Das hat mehrere Gründe. Aber hier sind vor allem zwei Gründe entscheidend:

 

1. Dodge ist eine amerikanische Marke

2. Aus dem gleichen Grund, wieso in der Schweiz fast alles deutlich teurer ist als in Deutschland.

Kommentar von nero160 ,

Den ersten beiden Punkte stimme ich auch zu darüber hinaus denk ich hat es auch was mit der Umweltpolitik zu tun. 

Die klassischen amerikanischen Autos haben immer sehr viel Hubraum , viel Benzinverbrauch. = teurer in der EU

Antwort
von BTyker99, 36

Bei den Preisen, die in der USA angegeben werden, ist die Steuer in der Regel nicht mit eingerechnet. Angeblich sind die Sicherheitsstandard in den USA auch geringer als bei uns, was dazu führt, dass auch deutsche Autos, die für den US-Markt produziert werden, mit vergleichsweise minderwertigen Teilen (z.B. Stoßdämpfung) ausgestattet werden. Zumindest habe ich das gelesen, bin mir also nicht sicher, ob das stimmt. US-Autos die nach Deutschland exportiert werden würden, müssten dann natürlich auch aufwendig an den Markt angepasst werden.

Kommentar von soedergren ,

Auch wenn die Sicherheitsstandards andere sind, damit sind die Preisunterschiede nicht zu erklären. Die "aufwändige" Anpassung an den deutschen Markt besteht übrigens in der Regel gerade einmal aus ein paar anderen Front- und Rückleuchten.

Antwort
von billootze, 34

Sie haben geringe Steuern, schlechtere Qualität (mittlerweile aber schon ok), günstigere Entwicklungskosten. Die Arbeiter sind auch etwas günstiger zu bezahlen.

Antwort
von Fraganti, 47

Weil die Amerikaner nicht bereit sind unverschämten Summen und abartige Steuern zu zahlen. 

Ein Passat 2.5i 5 Zylinder ist dort auch günstiger als in Deutschland ein Basis Golf mit 1.4i 4 Zylinder Nähmaschine und trotzdem kauft ihn in den USA fast keiner, weil der deutsche Kram schlechter und teurer ist, als z.B. ein Chevy Impala V6, Ford Taurus V6 oder Toyota Camry V6. 

Kommentar von Gamerman23 ,

Du sagst ernsthaft deutsche Autos sind qualitativ schlechter als ami Fahrzeuge? :D woher kommt denn der preisunterschied? Weil wir böse deutsche sind oder weil wir mehr in Entwicklung und Technik stecken ? Ami Fahrzeuge sind auf dem heutigen stand so wie deutsche vor 10 jahren ( nicht alle Ami Fahrzeuge aber sehr viele)

Kommentar von Fraganti ,

Fall doch nicht auf das Stammtischgerede aus deiner Eckkneipe herein!

Die Deutschen sind bei allem Jahrzehnte hinterher und das schon immer. Egal ob Sicherheitsglas, Sicherheitslenksäule,  Katalysatoren, Reifendrucksensoren, onbord-Notrufsysteme etc. erst Jahre, viele Jahre, nach dem sie es per Gesetz in ihre Exporte für Nordmerika standardisiert einbauen mussten, wird es dann auch für deutsche Kunden erhältlich. Meist erst noch eine ganze Weile nur gegen Aufpreis, bis dann per europäischem Gesetz der amerikanische Standard auch in Deutschland etabliert wird. 

Und was die Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit angeht, haben die deutschen Hersteller seit den 80er Jahren immer weiter abgebaut. Mittlerweile sind deutsche Autos weltweit für komplizierte Defekete bekannt und für einen Nutzungsbereich, der höchstens 50km vom nächsten Vertragshändler entfernt sein sollte. 

Kommentar von Agentpony ,

Naja, dein letzter Absatz ist dann auch wieder übertrieben in die andere Richtung.

Sicherlich kann man aber pauschal sagen, daß amerikanische Autofabrikanten (und übrigens auch viele andere nicht-deutsche) in ihren Autokonzepten sehr viel näher "am Menschen" bauen.

Soll heißen, auch wenn der grundlegende Maschinenbau vielleicht nicht immer mit deutschen Standards mithalten kann, ´die Autos in vieler Hinsicht aber viel praktikabler sind, und voller Gadgets, die das Leben erleichtern. Ein wenig kompliziertes Auto kann dann auch jeder Tankwart instand setzen, oder man kann in einem Franzosen unfassbar viel in allen Ecken verstauen.

Die "deutschen Autos" sind durch die Bank weniger Nutzerfreundlich. So habe ich einen neueren Audi gefahren, der im ganzen Auto ganze 4 Verstaufächer hatte.

Kommentar von Fraganti ,

Ja, die Ablagefächer sind natürlich das Problem. Nicht die Motoren, die reihenweise nach nicht mal 25.000km auseinanderfliegen, Getriebe, die öfter gewechselt werden müssen als die Bremsflüssigkeit, Elektromacken, denen auch der Hersteller nicht Herr wird. Steuerketten, die sich weiten, bzw. reißen und öfter gewechselt werden müssen als Steuerriemen, angeklebte Motorbestandteile, die sich lösen und in die Brennkammern fallen....

Ein hoch auf diese "Ingenieurskunst". Da braucht man wenigstens nicht so viele  Ablagefächer kontrollieren, wenn der Wagen bald vom Schrotthändler abgeholt wird. Das ist doch Kundenorientiert gedacht, ich weiß gar nicht, was du daran auszusetzen hast ;)

 

Kommentar von Dunkel ,

Ein Daumen hoch kommt von mir. Habe mich leider verklickt...

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 20

Weil sie diese Preise hier verlangen können.

Antwort
von GermanyUSA, 9

Nein, du hast da absolut Recht.

Selbst deutsche Autos sind in den USAgerne mal 45 % guenstiger. Der folgende Artikel sollte deine Frage klaeren:

http://www.autobild.de/artikel/preisvergleich-deutschland-vs.-usa-1582080.html

Good Night aus Kalifornien.

Antwort
von kenibora, 67

Du kannst und darfst nicht Auto mit Auto vergleichen....(Vergleich wie Apfel und Birne) Amerikanische Autos sind auch bei uns wesentlich billiger, aber schau Dir die Verarbeitung an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community