Wieso ist die Stalinnote abzulehnen und was wäre passiert, hätte man sie angenommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage der Ablehnung ist eine politische Entscheidung von Adenauer gewesen. Sie hat diese als Störmanöver der Westintegration verstanden.

Was wäre passiert wenn...

Es bestand durch die Note eine Chance zur Wiedervereinigung und zum Aufbau eines demokratischen Staates mit der Ende der Besatzung, einem Friedensvertrag. Man hätte somit die volle Souveränität erlangen können. Der Preis dafür wäre die geforderte Neutralität gewesen.

Auch wenn man mit Wikipedia vorsichtig umgehen sollte, es ist ein guter artikel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stalin-Noten  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Adenauer diese Note nicht abgelehnt hätte, würde die USA ihr Veto eingelegt haben (spätere Aussage eines US-Generals).Deutschland sollt das bleiben, was es heute ist, eine Speerspitze gegen den "Osten". Nicht umsonst ist der Marshallplan aufgelegt worden, sonst hätte es ja auch der Morgenthauplan sein können. Österreich hatte es bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung