Wieso hatte ich nur falsche Freunde und wieso wurde ich gemobbt, ist das der Grund dass ich so schüchtern bin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das tut mir ziemlich Leid sowas zu lesen. Zu mal ich auch merke das du sicherlich ein lieber Mensch bist.
Und klar wird es daran liegen das du schüchtern bist, da du immer Angst haben wirst dass das alles von vorne beginnt.
Aber du musst wirklich versuchen, Nein zu sagen. Wenn du immer wieder Ja sagst, nutzen sie dich aus und du kannst die ganze Arbeit machen. Versuch es bitte!
Halte dich an deine "Kumpeline" sie scheint dir gut zutun :) du brauchst sie nicht nach Freundschaft fragen, das passiert von allein. Und versuch diese Gedanken aus deinem Kopf zu kriegen, ich weiß das es schwer ist, aber du machst dich damit nur selber kaputt. Heutzutage kann man froh sein wenn man einen wahren Freund hat!
Es muss dir außerdem nicht peinlich sein, die Lehrer müssen dich verstehen und dir helfen. Ansonsten rede doch mal mit einem Familienmitglied das tut meistens auch sehr gut :) ich hab meinen ganzen Frust immer bei meiner Oma rausgelassen, also habe mit ihr immer ziemlich lange Gespräche geführt und sie konnte mir immer gute Tipps geben. Seitdem ich meinen Mann habe, geht's mir eindeutig besser und ich hab meine Vergangenheit so gut wie weggesteckt, da ich dreimal gemobbt wurde in der Schule damals. Nun bin ich selbstbewusster geworden :) und das wirst du auch, sobald du merkst, dass du nicht alleine bist! Ich wünsche dir alles Glück der Welt das dir sowas nicht nochmal widerfährt! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wurde  auch gemobbt früher hatte zwar Freunde aber die Jungs haben mich manchmal beleidigt deswegen war ich immer sehr schüchtern als ich Jungs kennengelernt habe glaub das kommt immer darauf an was du für ein Wesen du bist meine Freundin wurde damals von der 1 bis zur 10 Klasse gemobbt ist aber das ganze Gegenteil von dir sie ist überhaupt nicht schüchtern und total offen ich glaub das hängt immer vom Menschen ab, mein Tipp für dich ist einfach keine Angst vor Menschen haben lass dich einfach darauf ein und wenn du merkst die Person tut dir nicht gut dann wende dich von der Person ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte noch ein paar Jahre, wenn du dann deine eigene Familie hast interessieren Dich solche Sachen nicht mehr :)

Ich wurde früher auch gemobbt, hatte kaum Freunde und die die ich hatte waren falsch und haben mich ausgenutzt. Auch heute habe ich keinen großen Freundeskreis, aber den brauch ich auch nicht ;)
Mir geht es alleine mittlerweile Viel besser und ich fühle mich keineswegs einsam oder so. Ich habe meine Familie und das reicht vollkommen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?