Frage von forbiddenalaska, 78

Wieso haben getrocknete Tomaten (nicht eingelegt) so viel Zucker?

Hallo Leute,

also ich hab letztens zum ersten Mal nicht eingelegte getrocknete Tomaten gekauft und als ich dann auf die Nährwerttabelle auf der Rückseite gesehen hab stand da 26g Kohlenhydrate und 24g Zucker . In der Zutatenliste stand aber nur; getrocknete Tomaten und Meersalz. Wieso ist da so viel Zucker enthalten? Macht sie das ungesund? Getrocknete Tomaten gelten ja eigentlich als sehr gesund.

Antwort
von Vivibirne, 24

Das wasser fehlt & deshalb ist der prozentuale anteil des Zuckers in der getrockneten tomate höher. Gesund sind sie aber nur im maß weil sie ebenso viel salz enthalten - meersalz soll übrigens das "ungesündeste" salz sein

Antwort
von schuetz247, 52

Tomaten enthalten von Natur aus Zucker. Werden sie getrocknet sinkt der Wassergehalt. Dadurch steigt der Anteil von Zucker, ohne dass, das absolute Gewicht des Zuckers steigt.

Sprich eine Frische Tomate und (die selbe Tomate) getrocknet enthalten in Gramm gerechnet gleich viel Zucker. Der Prozentuelle Anteil ist bei der Getrockneten aber Höher, weil das Wasser fehlt.

Tomaten sind Gesund, schmecken gut und wenn du nicht Kiloweise getrocknete Tomaten isst, wird der Zucker kein Problem sein!

lg

Antwort
von Brunnenwasser, 18

Der Zucker ist ausschließlich natürlichen Ursprungs, Du hast immerhin ein sonnengereiftes Produkt in Deiner Hand. Es ist KEINE Zutat. Rechne das Wasser hinzu als wäre es eine frische Tomate, und es würde keinen Unterschied machen.

Daß Zucker zugesetzt wird ist leider eine der am meisten verbreiteten Märchen, die manche Leute sehr gerne auch mal vehement verteidigen. Lächle sie an, denn sie liegen falsch.

Genieß die Tomaten, getrocknet oder mariniert sind sie auch wegen dem Zucker ein Hochgenuß.

Antwort
von brachial03, 38

Die gleichen Tomaten, vor der Trocknung, haben genauso viel Zucker. Es sind konzentrierte Tomaten, haben jegliches Wasser - und dadurch auch entsprechend Volumen - verloren. Tomaten haben einen Wassergehalt von 95%, die getrocknete Tomate hat demnach nur ca  5% ihres eigentlichen Volumens und Gewichts.

Sie ist dadurch nicht ungesünder. Man sollte nur nicht ein Kilo getrocknete Tomaten essen, wie man ein Kilo frische Tomaten gegessen hätte ... im Letzteren ist sicherlich weniger natürlich in der Tomate enthaltener Zucker.

Antwort
von Schwoaze, 36

Wenn man den Zuckergehalt auf eine große, sonnengereifte Tomate hochrechnet, mit all dem Wasser, das sie enthält, ist das doch ganz logisch!

Schrumpeltomate enthält prozentuell mehr Zucker als pralle Tomate.

Antwort
von Barolo88, 36

in 100 Gramm frischen Tomaten sind etwa 3 g Zucker durch das Trocknen fehlt ja nur das Wasser, der Zuckergehalt bleibt und dadurch erhöht sich der Anteil prozentual

Antwort
von Blindi56, 33

Tomaten enthalten eben so viel Zucker, die sind ja auch süß, jedenfalls die, die getrocknet werden. Ansonsten bestehen Tomaten ja fast nur aus Wasser (den getrockneten entzogen) und etwas Zellulose.

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 15

Tomaten sind nunmal Früchte und damit mehr oder weniger süß. In dem Fall sogar Trockenfrüchte. So gesehen sind Tomaten immer noch kohlenhydratarm. :D

Antwort
von syncopcgda, 19

Zucker konserviert enorm gut.

Antwort
von SebRmR, 26

Tomaten enthalten von Natur aus Zucker.

Antwort
von Jimmibob, 21

Weil du bei dem Prozess des trocknens nur das Wasser entziehst.

Eine Tomate besteht zu ca  93% aus Wasser, 

Eine getrocknete Tomate enthält also den gasamten Zucker der die frische Tomate vorher hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community