Wieso fressen Haie Menschen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Haie fressen keine Menschen. Die meisten der mehr als 500 Arten sind für Menschen sowieso völlig harmlos. Und selbst Haie wie der Weiße Hai greifen Menschen in klarerem Wasser nicht an weil sie genau erkennen daß wir keine Beute sind. es kann vorkommen daß einige Haie in trüberem Wasser schon mal einen Testbiss machen um zu testen um was es sich bei einem Menschen handelt.  So gut wie alle verschwinden dann wieder. Allerdings kann so ein Biss einen Menschen doch schwerer Verletzen aber auch so ein Biss kommt eher selten vor.  Manchmal verteidigen sie sich auch wenn man zb zu nah an sie heran schwimmt. es kann auch zu Unfällen kommen wenn man sie füttert das sollte man aber bei keinem wilden Tier tun. Haie verletzen Menschen nur sehr selten und greifen auch selten  an und wenn sind Angriffe oft provoziert wenn auch nicht immer gewollt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie greifen Menschen irrtümlicherweise an. Die Bewegungen im Wasser und die Form des Menschen erinnert an eine Robbe, was die Angriffe erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du darauf das sie unser Fleisch / Blut nicht mögen? und wann hast du wo gelesen das ein hai einen Menschen gefressen hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haie haben wie alle Raubtiere auch, einen Jagdtrieb. In der Regel greifen Sie keine Menschen an, weil wir nicht auf ihrem natürlichen Spieseplan stehen. Aber ein Mensch z. B. auf einem Surfbrett der gerade padelt, kann von Haien als z. B. eine Robbe verwechselt werden. Bei den Haien heißt es wohl: "erst zubeißen, dann nachfragen"... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun sie ja auch normalerweise nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie schlecht sehen können. sie halten den menschen für geniessbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Haie fressen keine Menschen, sie sind ängstlich, vorsichtig, scheu und neugierig. Menschenblut und Menschenfleisch gehört nicht zur die Nahrungskette von Haien. Wir würden sagen, sie empfinden das ekelhaft.

Haie fühlen sich gelegenlich angegriffen oder bedroht, es kann auch sein, dass sie einen Surfer mit einer Robbe verwechseln. Dann greifen Sie an, beißen einmal zu. Und da keine Hilfe in der Nähe ist, verblutet das Opfer meist. Aber Menschen fressen, das tun sie nicht.

Im Gegenstz dazu töten Menschen beispielweise vor den Galappagos-Inseln pro Jahr mehr als 1 Millon Haie. Die fangen sie mit Longlines und schneiden ihnen bei lebendigem Leib die Flossen ab und werfen sie dann wieder ins Meer, wo sie keinen Sauerstoff mehr aufnehmen können und elendig ersticken. Die Flossen dienen abergläubigen Asiaten als Speise mit dem Glaube, den Sexualtrieb steigern zu können.

Aber es gibt pro Jahr etwa 10 Unfälle mit Haien.

Denk mal darber nach.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, sorry aber diese Frage ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist angeblich immer nur ein Irrtum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt denn, dass sie das tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung