Frage von somebodycrazy, 38

Wieder Madenwürmer....Eltern erzählen?

Hey :): Hab zum ca. 5 mal Madenwürmer. Ärtzte bei denen ich letztes mal war haben gesagt dass sie nix in der Stuhlprobe gefunden haben aber ich mein ich bin nicht blöd und ich weiß nach dem 4. Mal dass es Madenwürmer sind. Das Problem ist meine Mom reagiert immer total verärgert und behandelt mich wie einer auf der Intensivstation als ich ihr dass zum 3. Und zum 4. Mal gesagt hab...da es mir eh mental nicht gut geht habe ich Angst es ihr zu sagen. Ich habe mir gedacht dass ich einfach meine Hygiene sehr hoch stelle und sehr darauf achte was zu tun ist um es so in den Griff zu bekommen. Nun bleibt aber die Frage sagen und sich selber schlecht fühlen oder alleine durch gehen...? Danke im vorraus :)

Antwort
von tobistayl1000, 29

Ich würde das schon die mutter  erzählen.
2. ich würde mehr hände waschen da man sich so diese infektion holt.
3. achte wo du immer unterwegs bist wie z.b. Bahn bus oder andere öffentliche orte wo man mit händen viel anfasst.
So eine infektion bekommt man natürlich nicht immer.
Aber wenn man paar stunden unterwegs ist und viel angefasst hat, dann sind eventuell immer fekal-spuren nachzuweisen und desswegen bekommt man sowas.
Klingt komisch ist aber so.

Kommentar von somebodycrazy ,

vielen Dank werde ich machen :)

Kommentar von tobistayl1000 ,

Bitte.
Leider gibt es viele menschen die sowas mal bekommen. Ist aber gut zu behandeln also halb so schlimm.:)

Antwort
von o0bellaAnna0o, 22

http://m.netdoktor.de/krankheiten/oxyuriasis/#mona_1

Erzähle es deinen Eltern. Sie müssen genau wie du die Hygienemaßnahmen einhalten und evtl mitbehandelt werden. Außerdem müssen sie dir helfen, z.B. schätze ich doch mal, dass du nicht weißt, wie die Waschmaschine funktioniert? Deine Mutter muss dir also zeigen, wie du täglich deine Bett-, Nacht- und Unterwäsche auf 90 Grad waschen kannst.

Antwort
von Lucielouuu, 21

Rede mit deinen Eltern. Es ist doch gut; wenn sie sich dann um dich kümmern und dir helfen wollen wieder gesund zu werden

Kommentar von somebodycrazy ,

Danke...aber ich hab eben wieder Angst dadurch mich komisch, unwohl, ekelhaft und wie ne extrawurst zu fühlen 

Antwort
von FunnysunnyFR, 30

Wie alt bist du. Kommt ja bei der Antwort auch etwas darauf an.

So ab 16 würde ich mich seber kümmern, ohne was zu sagen, wenn du genau weißt wie, und dir deine Mutter so auf die Nerven geht.

Und Möhren essen. Möhrenrohkost, Möhrensaft.

Nicht nur bis du die Tier jetzt wieder los bist, sonndern auch sonnst. Würmer hassen Möhren.

Und irgendwo must du dir die Viecher ja holen. Denk mal intensiv darüber nach, und verteil die Viecher nicht weiter.

Kommentar von somebodycrazy ,

ich bin gerade noch 13. danke für den Möhren-Tipp :) werde ich auf jeden Fall machen.

Antwort
von CryptonNite, 19

Parasiten sind niemals gut. Wenn du so was hast, dann geh zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community