Frage von Guadas, 81

Wie zeichnet man ein Dreieck wo winkel gamma 80° ist und beta 30° und seite c 7 cm sind?

Antwort
von daCypher, 46

Du zeichnest eine 7cm lange Linie, dann misst du einen Winkel von 30° an dem rechten Ende der Linie und zeichnest dort eine Linie (am besten so lang, dass sie über die bestehende Linie hinausgeht. Dann legst du das Geodreieck so an die zweite Linie an, dass es bei 80° ist und schiebst es so hin, dass die Kante auf das linke Ende der ersten Linie trifft. Da zeichnest du dann die letzte Linie hin.

Antwort
von Sonne1998, 54

Erst Seite c, also deine Hypothenuse, mit den 7cm zeichnen. Daran anschließend den Beta Winkel, so lange wie dein Geodreieck reicht.
Dann schaust du, indem du an der eben gezeichneten Seite dein Geodreieck anlegst, wie du den Winkel Gamma so zeichnest, dass die 80 Grad gegeben sind und dieser durch Punkt A verläuft!

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Eine Hypotenuse gibt's NUR in rechtwinkligen Dreiecken!
Dieses Dreieck ist aber nicht rechtwinklig!

Kommentar von Sonne1998 ,

Oh, sorry. Meines Wissens hatte jedes Dreieck eine Grundseite, sofern es denn kein gleichseitiges ist. Grundseite sei immer die längste Seite, so wurde uns das beigebracht.
Aber du hast natürlich Recht!

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 28

Erst musst du etwas rechnen. Da alle 3 Winkel zusammen 180° ergeben, kannst du den fehlenden Winkel α leicht ausrechnen. Dann zeichnest du die Seite c und die Winkel α und ß an seine Endpunkte.

Oben die 80° kommen ganz automatisch.

Antwort
von Zimpson, 26

Das ist ganz einfach.Zeichne erstmal die Gerade c.Danach setzt du dein Geodreieck an das eine Ende der Geraden und guckst nach dem winkel gamma bzw. beta.Danach machst du dasselbe auf der anderen seite.Wenn du das geschafft hast verbindest du die beiden Geraden und du hast dein dreieck ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten