Wie zeichnet man die Höhe h in ein Trapez ein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Höhe ist der Abstand der parallelen Seiten.
Am geschicktesten ist es, sie zweimal einzuzeichnen, und zwar jeweils an die Enden der kurzen Seite c

Man sieht dann gut, wo a größer ist als c und wie viel.
Das Rechteck als Mittelteil ist auch gut zu erkennen.
Falls du schon mit Sinus und Kosinus zu tun hast, kannst du die Winkelfunktionen sofort ablesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss eine Strecke sein, die auf beide parallele Seiten des Trapez senkrecht steht. Wo genau sie eingezeichnet ist, spielt keine Rolle.

Aber manchmal ist es geschickt, die Höhe so einzuzeichnen, dass sie in einer Trapezecke beginnt, sodass sie das Trapez in ein Dreieck und ein beschnittenes Trapez aufteilt, mit dem Dreieck kann man häufig gut weiterarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im 90 Grad Winkel zu den beiden parallelen seiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Abstand der beiden parallelen Seiten. Wo du die einzeichnest ist eigentlich egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es egal, aber ich würde empfehlen von zb. a nach Punkt C. Mann kann darauf ein Dreieck erkennen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung