wie wurde das Lied Kalinka berühm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Lied ist ja schon etwas älter, nämlich von 1860. Seit dem wurde es in Russland populär. Über die Grenzen Russlands wurde es erst später bekannt, z. B.  auch durch den berühmten russischen Opernsänger Fjodor Schaljapin (1873 - 1938).

In Deutschland steht das Lied fast stellvertretend für russische Volksmusik. Richtig bekannt wurde es erst nach dem Zweiten Weltkrieg, wozu wohl auch das legendäre Friedenskonzert des berühmten Alexandrow-Ensembles der Roten Armee im August 1948 auf dem noch zerstörten Berliner Gendarmenmarkt beitrug.

Zur Legende wurde dieses Konzert u. a. deshalb, weil das Ensemble auf diesem Konzert u. a. mit dem deutschen Volkslied "Im schönsten Wiesengrunde" mit Viktor Nikitin als Solist, den Nerv des Publikums traf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
27.10.2015, 22:14

Und heute liest man Litauen hat ein Konzert des Alexandow-Ensebles in Litauen verboten.

2

Durch Iwan Rebrov...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeVau
26.10.2015, 12:54

Durch diesen Pseudo-Russen? :-D

1

Zum hervorragenden Beitrag von PeVau bleibt hinzuzufügen, dass meist eingägnliche, einfache Melodien vom "Rest der Welt" auserwählt werden als "typisch". Es wurden natürlich auch andere Lieder vorgetragen im Ausland von diversen Interpreten aber Kalinka war eben der Ohrwurm, den man jetzt so ziemlich überall auf der Welt mit Russland assoziiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch den Chor der russischen Schwarzmeerflotte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?