Frage von mfave, 29

Wie wichtig sind Negativbankdrücken und Schrägbankdrücken für die Brust?

Hallo.

Wie wichtig sind Negativbankdrücken und Schrägbankdrücken für das Brusttraining? Ich weiß, dass dadurch eher die untere bzw. die obere Brust trainiert werden, aber auch dass man bei jeder Brustübung automatisch die ganze Brust mittrainiert. Wie wichtig sind die beiden Übungen deshalb wenn man schon normales Bankdrücken mit Kurzhanteln mit Fokus auf die mittlere Brust ausführt? Könnte man das Brusttraining dann mit erhöhten Liegestützen (für die obere Brust) und Hantelbankdips (für die untere Brust) ergänzen? Würde das ausreichen?

Danke für eure Antworten.

Antwort
von 0815Interessent, 29

An sich ist Brusttraining Brusttraining, diese Unterteilung in unten und oben ist wie du richtig angemerkt hast nicht richtig, es ist nun mal nur 1 Muskel. Der Muskel wächst, wenn er gereizt wird. Und nur deswegen macht man solche Übungen, um den Muskel anders zu reizen und damit den Wachstum anzuregen. Wenn deine Brust auch ohne diese Übungen genug belastet und gereizt sind, musst du sie nicht machen. Aber sie können helfen, den Muskel noch richtig auszulaugen.

Kommentar von mfave ,

Hallo.

Danke für die Antwort! Denkst du ich kann mit den genannten Übungen, dem normalen Bankdrücken, den erhöhten Liegestützen und den Dips, meine Brust aus den verschiedenen Winkeln ausreichend reizen?

Kommentar von 0815Interessent ,

Das kann ich dir nicht beantworten, das merkst nur du selber. Ich selber mache nur Bankdrücken, gerade Flys und Inverse Flys, das reicht meinem Muskel. Die Intensität macht da viel aus. Aber grob gesagt sind das mehr als genug Übungen ;)

Kommentar von mfave ,

Alles klar, vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community