Frage von annatiger, 62

Wie werde ich weniger nervös in seiner Gegenwart?

Wenn mein Schwarm neben mir sitzt wird mir heiß, mein ganzer Körper glüht. Manchmal muss ich zittern. Meistens bekomme ich von alleine kein Wort raus. Er hält das Gespräch immer am laufen. Weil ich zu nervös dafür bin. Er ist so faszinierend, dass ich mich wenn er redet so sehr auf seine Lippen konzentriere, dass ich um mich herum nichts mehr mitbekomme. Ich habe irgendwie angst von alleine was zu fragen oder so. Was kann ich tun?

Antwort
von ItsAnni, 42

Versuch alles lockerer zu nehmen, er mag dich, sonst würde er sich nicht mit dir unterhalten und das Gespräch am Laufen halten! :D Halt dir das einfach immer vor Augen. Viel Glück. =)

Antwort
von Dianaartem, 22

Hm...ich weiß nicht?

der ist wohl nicht so gut für dich, du bist wohl total verknallt in ihn, darum zitterst du auch undso, er aber wohl nicht und macht ein auf cool, er hält das Gespräch am laufen, also wenn ich das schon höre, er ist wohl nicht verliebt in dich, das kann gefährlich werden, dass du irgendwann hörig von dem wirst und er das dann schamlos ausnützen könnte, so cool, wie er ja jetzt schon das Gespräch am laufen hält.

Kommentar von annatiger ,

Ne er redet weil er bemerkt das ich zu nervös bin um zu reden. Es kommt mir so vor als würde er versuchen mir die Angst zu nehmen.Er ist Mega zuvorkommend und höflich.

Kommentar von Dianaartem ,

Ja okay, am Anfang sind die immer so, aber später vlt...??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten