Frage von Marck88, 150

Wie werde ich diese bilder ( kopfkino ) los ?

Hallo Ich bin seit 4 monaten mit meiner Freundin zusammen! Eig ist alles super Jetzt habe ich erfahren das sie letzten juli auf malle war Da hat sie einen typ im Club kennengelernt und nach 1 std is sie mit ihm ins Hotel gegangen Sie hat ihm einen geblasen und sogar geschluckt ! Sex gab es keinen...ich habe sie entjungfert Leider is sie bei mir total schüchtern...macht nix und lässt nix zu Sie sagt sie hat angst was falsch zu machen Sie ist 20 Jahre alt Seitdem bekomm ich aber diese Bilder nicht aus meinem kopf Wie sie da mit einem wildfremden typen was macht Ich frag mich auch echt was da bei ihr abging Ich hätte von ihr sowas nie gedacht Sie sagt sie war total besoffen und frustriert Das sie sich schämt und es ihr peinlich ist Trotzdem wie kann man sowas machen ? Könnt ihr mir helfen Wie kann ich diese Gedanken loswerden?

Antwort
von FurtherMind, 100

Alkohol senkt die Hemmschwelle doch gewaltig, wer komplett besoffen ist und frustriert, macht möglicherweise dumme Sachen. Versuch behutsam vorzugehen, die zu nichts zu drängen, aber immer kleine Schritte weiter zu machen, wenn sie gut mit dem klar kommt, was ihr macht. Bis dahin stell dir einfach vor, dass sie das mal bei dir macht, zurückhalten tut sie nur ihr Scharmgefühl und ihre Angst etwas falsch zu machen. Mit Pech auch Ekel, aber das lässt sich alles überwinden wenn ihr euch liebt und du ihr unendlich viel Zeit lässt.

Kommentar von Marck88 ,

Mich fasst sie ja nicht mal an

Immer die selbe stellung usw

Sie sagt sie hat einfach angst was falsch zu machen...das ich danach noch unbefriedigter bin als vorher.

Aber dort im Urlaub hatte sie keine Probleme alles anzufassen usw

Alkohol ist für mich keine ausrede

Ich werde den Gedanken einfach nicht los das sie sowas mit einem fremden macht

Dauernd diese bilder im kopf

Wir haben deshalb den größten Streit 

Kommentar von FurtherMind ,

Mal ne Frage dazu...  Hast du sie gedrängt dir alles zu erzählen? 

Du musst akzeptieren, dass jeder Mensch auf Alkohol anders reagiert - und deine Freundin nun mal so. 

Du hast sie als schüchternes und unerfahrenes Mädchen kennen gelernt. Du kannst sie so akzeptieren und lieben, wie du mit ihr in die Beziehung gestartet bist oder du kannst weiter ihre Vergangenheit zerpflücken, ihr zeigen was sie peinliches getan hat und dass sie dir als hemmungsloses Stück lieber wäre...  Und sie dadurch verlieren. 

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, du hast sie entjungfert (und sie war wohl nüchtern), das ist alles neu für sie und jetzt ist es deine Aufgabe ihr zu zeigen, dass Sex etwas gemeinsames und schönes ist. Du beschwerst dich, dass sie langweilig im Bett ist, nichts macht, immer die gleiche Stellung...  Und jetzt erwartest du, dass sie das Selbstbewusstsein hat, von alleine was neues zu probieren. 

Hört sich für mich so an, als wärt ihr noch nicht lange zusammen. 

Sie muss lernen dir zu vertrauen und du, dass sie eben nicht weiß wie es geht, was dir gefällt oder gar was ihr gefällt. Hier ist es zu 100% deine Aufgabe, ihr dabei zu helfen, das herauszufinden. Du musst sie mal in eine andere Stellung drehen und sie fragen ob sie dich dabei wohl fühlt, du musst ihr das Gefühl geben, dass sie toll ist und nichts falsch machen kann und du darfst sie zu nichts drängen. Sprich mit ihr, frag sie was sie gerne ausprobieren würde mich, schreib ne Liste mit ihr, sag ihr was du gerne hättest und frag sie, für was sie davon bereit wäre. Dränge sie zu nichts, aber mach ihr auch klar, was ihr gefällt. Wenn ihr dabei seid, frag sie was ihr gerade gefällt und probiert ein wenig rum. Wenn Sie nein sagt, heißt es auch nein. Versuch nur, beständig kleine Fortschritte zu machen. Niemals grob werden, außer sie will es. 

Stell dir vor, dass das auf Malle vielleicht mal mit dir gemacht wird und sprich es nicht wieder an. 

Wenn du das nicht kannst, dann wird das immer zwischen euch stehen und vielleicht eure Beziehung langsam aber sicher zerfressen,vielleicht kannst du ihr dann auch andere Sachen nicht mehr verzeihen und es wird Streit geben wenn sie Alkohol trinkt und du sie wegen irgendwas verdächtigst oder auch nur darauf ansprichst. 

Wenn du denkst es kommt so weit, mach lieber direkt Schluss und zeig ihr dass sie sich mit ihrer Vergangenheit jede Zukunft mit dir versaut hat,das ist weniger Schmerzhaft als wenn sie das erst langsam bemerkt,wie du denkst. 

Antwort
von Franceska0810, 48

Hallo,

Also das was deine Freundin gemacht hat geht garnicht,trotz Alkohol. Da könnte ich das auch nicht so schnell vergessen. Trotzdem würde ich behutsam vorgehen und ihr sagen das ich die Sache nicht vergessen könne. So könnt ihr zusammen eine Lösung finden 

Kommentar von Marck88 ,

Soll ich sie abservieren oder was ?

Antwort
von flunra39, 43

du solltest davon ausgehen, dass du ein überfordertes Mädchen vor dir siehst: eigentlich sehr schüchtern, etwas viel fehlendes Selbstbewusstsein usw,

Wenn du dann siehst, dass sie erst im Suff Entscheidungen mitgemacht hat, die andere für sie trafen (boy im Hotel), dann kannst du entweder-

sie verlassen oder ihr helfen, selbstbwesusster zu werden und mehr zu sich zu stehen. Allerdings  solltest du wegen ihrer relativ ungefestigten Persönlichkeit keine raschen sex, Fordrun fen stellen - das braucht jetzt Ziet. Aber sie ist keine "schlechte" Frau....!

Antwort
von pinsel58, 37

Du hast erfahren (von ihr?), dass sie einen Blowjob hatte mit einem Typen im Urlaub! Im letzten Jahr! Und? Das kann Dir piepsegal sein, Ihr wart da noch nicht zusammen. Und Dir will sie dieses Vergnügen nicht gönnen? Sie hat festgestellt, dass Ihr das keinen Spass bringt oder will sie es nur mit Dir nicht machen? Frag sie!

Es gibt Bilder, die wird man niemals los!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community